UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Zu Dritt auf dem Weg nach St.Gallen

Die Spannung steigt langsam an, denn nur noch wenige Tage trennen die drei Cats Julia Bärthel, Emely-Alice Leu und Leonie Vogt vom ersten Weltmeisterschaftsspiel ihrer Karriere. Am Mittwoch um 10 Uhr geht es in St.Gallen/Schweiz los und der Gegner wird kein geringerer sein als der Titelverteidiger aus der Floorballmutternation Schweden. Das Gute daran ist, viel schwerer kann es dannach nicht mehr werden. Das große Ziel ist sowieso der Klassenerhalt und um den geht es dann hauptsächlich ab Freitag, wenn der letzte Gruppengegner Norwegen auf dem Gerfloor steht.

Für die drei Mädchen sind dabei die Voraussetzungen ziemlich unterschiedlich. Emely-Alice ist als zweite Torfrau hinter der starken Julia Bran aus Leipzig gesetzt, die zuletzt die Cats im Finale der deutschen Meisterschaft fast verzweifeln ließ. Leonie spielte in ihrer ersten kompletten Saison im Damenkader des UHC eine gute Rolle und hofft dabei auch auf die ein oder andere Einsatzzeit bei der WM. „Wir drei sind aber alle Jahrgang 2002 und damit die jüngeren Mädels im Team! Da darf man auch nicht zu hohe Ansprüche stellen! Ziel ist trotzdem zu spielen!“, sagt Leonie Vogt kurz vor der Abfahrt nach Konstanz. Dort geht es bis Dienstag noch um den Feinschliff im letzten Trainingslager und auch Julia wird noch einmal alles in die Wagschale werfen: „Ich will bei der Weltmeisterschaft so viel wie möglich lernen, im Training und auch während der Spiele. Für uns Teamküken steht ja auch das nächste große Ziel im Kopf. Die WM 2020 soll ja vielleicht in China stattfinden und da wären wir dann die Großen!“

Wir wünschen unseren drei Nachwuchsnationalspielerinnen viel Spaß und maximale Erfolge! Nutzt die Spiele gegen die gestandenen A-Nationen vor allem zur Sammlung von Erfahrung und bringt die Spielfreude mit nach Weißenfels zurück. Wir drücken von hier alle möglichen Daumen!

Wer die Spiele verfolgen möchte, hat wie immer alle Möglichkeiten.

Über den Youtube-Channel der IFF gibt es die Livestreams, in der App die Ergebnisse und alle wichtigen Infos (inkl. des allseits beliebten Tippspiels).

Die Spiele der deutschen Damen:

02.05.18 – 10 Uhr – Deutschland vs. Schweden
03.05.18 – 13 Uhr – Deutschland vs. Tschechien
04.05.18 – 10 Uhr – Norwegen vs. Deutschland
05.05.18 – je nach Platzierung der Vorrunde

Ähnliche Artikel

19 03 25 Sportlerehrung

Sportlerwahl: Herrenteam wird Zweiter

Bei der Wahl zu den besten Sportlern des Burgenlandkreises belegte die Herrenmannschaft als Gewinner des Doubles Platz zwei in der Kategorie „Erwachsene – Mannschaft“. Der Sportlerball mit der Siegerehrung fand vergangenen Freitag im Lichthof in Freyburg statt. Vertreten wurde der UHC dabei von Phillip Weigelt und Jonas Henschler. Gewinner war

Achter Pokalsieg

Nach zwei knappen Siegen gegen die Bundesligakonkurrenz aus Lilienthal und Berlin sichert sich der UHC den Pokalsieg beim final4 in Dessau. Wie gingen die Spiele aus? PokalhalbfinaleTV Lilienthal – UHC Sparkasse Weißenfels4-8 (2-5; 1-0; 1-3) PokalfinaleBAT Berlin – UHC Sparkasse Weißenfels5-6 n.V. (0-4; 3-0; 2-1; 0-1) Wie verlief das Halbfinale

20130522 gruhne

Christopher Gruhne neu beim UHC

Mit dem Dresdner Christopher Gruhne kann der UHC den nächsten Neuzugang begrüßen. Der Kontakt zu Christopher bestand schon eine ganze Weile. Durch Freundin Katja Leonhardt, Spielerin bei den „Cats“ des UHC, war er einige Male in Weißenfels. Seit dem Entschluss, dass die Igels Dresden in der Saison 2015/16 nicht mehr

Jonas Hoffmann

Trikotnummer 7 Geburtsjahr 1995 Nationalität deutsch frühere Vereine MTV Mittelnkirchen ETV Hamburg