UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

U15 Spieltag in Grimma

Am Samstag stand der vorletzte Spieltag der U15 in Grimma auf dem Spielplan.

Im ersten Spiel ging es gegen die Floorball Pinguine Jena. Nach anfänglich etwas diffusem Abwehrspiel und ein paar Möglichkeiten des Gegners, steigerte sich das Team im Spielverlauf und konnte sich durch Tore von Mika (2), Basti und Jonas bis auf 4:0 im ersten Drittel absetzen. Im zweiten Abschnitt ging es positiv weiter, zwei schnelle Treffer von Mikko und Ben wurden zwar durch einen Gegentreffer gefolgt, aber Danilo und Mika sorgten für den 8:1 Zwischenstand. Auch das Abschlussdrittel war eine souveräne Angelegenheit, in dem sich noch Florian, Gustav und Erik in die Torschützenliste eintragen durften. Am Ende ein 11:1 und damit ein sicherer Playoffplatz.

Im zweiten Spiel war der Gegner der Gastgeber vom MFBC Grimma, immer auch Spiele auf Augenhöhe, so auch heute im ersten Abschnitt: zwei Metalltreffer der Heimmannschaft, einige Chancen des UHC und ein Tor, nach einem Schuss von Mika an den Pfosten stand Mikko goldrichtig. Mit dem 1:0 ging es in die Pause. Was dann im 2. Abschnitt passierte, war etwas unverständlich. Beim einzigen, eigenen Torschuss nach 12 Minuten stand es schon 2:1 für den Gegner – ein eigenartiger Leistungsabfall. Dafür haben sie sich in den letzten 15 Minuten wieder besonnen und das Spiel zum 3:2 gedreht. (Hannah und Mika). Auch eine Unterzahl in den letzten beiden Minuten überstand das Team.

Alle Ergebnisse der Liga findet ihr im Saisonmanager.

Zum Erfolg haben folgende Spieler beigetragen: Pelle Voigt im Tor, Mikko Vogt, Mika Laurin Blanke als Kapitän, Gustav Harnisch, Erik Schilling, Florian Schulze, Jonas Koch, Ben Krause, Hannah Herrmann, Baruch-Benjamin Riemer, Josephine Pricha, Bastian Warzecha, Danilo Maudrich und Niklas Witter im Tor.

Text: Jens Vogt

Bilder: Conny Warzecha

Ähnliche Artikel

winner

Doppelerfolg für UHC bei internationalem Sparkassen-Cup

Vergangenes Wochenende fand in Wernigerode der diesjährige internationale Sparkassen-Cup statt. Beide UHC-Teams, die 1. Herren und Damen, konnten sich jeweils gegen die Konkurrenz aus Schweden, Tschechien und Deutschland durchsetzen und somit wurde ein Doppelsieg gefeiert. Die ersten Plätze wurden aber jeweils nur durch das bessere Torverhältnis erzielt. Während sich die

Christopher Gruhne

Trikotnummer 3 Geburtsjahr 1989 Nationalität deutsch frühere Vereine Unihockey Igels Dresden

18 11 16 UHC MFBC VB

Morgen wird’s spannend!

Am Samstag warten in der Sporthalle Brüderstraße unsere Lieblingsgegner vom MFBC Grimma auf uns. Die Partie findet mit 20 Uhr später als sonst statt, also haltet euch den Abend frei und kommt uns anfeuern.  Das Spiel morgen wird die erste Begegnung dieser Saison gegen die Damen aus Grimma sein. Wir

Anne Weigert

Trikotnummer 10 Geburtsjahr 1999 Nationalität deutsch frühere Vereine –