UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Damen und Herren testen beim Sparkassen-Cup

3 Siege aus 4 Spielen für unsere Herren beim Sparkassen-Cup in Wernigerode.

Am vergangenen Wochenende stand für unsere Damen und Herren der Internationale Sparkassen-Cup an. Das Turnier, welches abwechselnd vom UHC und den Red Devils Wernigerode organisiert wird, fand dieses Jahr im Harz statt.

Für die Herren begann das Turnier bereits am Freitag mit der Partie gegen die Gastgeber. Nach zuvor nur wenigen Trainings steigerte man sich von Drittel zu Drittel und siegte am Ende souverän und deutlich. Am Samstag folgten die Partien gegen den DJK Holzbüttgen und SK Vinohrady aus Tschechen. In zwei intensiven Partien gab es einen Sieg in der Neuauflage des Pokal- und Meisterschaftsfinales sowie eine knappe Niederlage gegen das Team aus der höchsten tschechischen Spielklasse. Am Sonntag folgte die Begegnung gegen den MFBC, welche man nach Rückstand für sich entscheiden konnte.

„We took important first steps in our process for this season – inside and outside the field. I think we used the time well and took a lot out from the intensive couple of days that we spent together.

This weekend was also a good way to get back to playing rhtyhm by playing against good opponents. Cherry on top was the international game against Vinohrady. Those experiences are always very valuable.“

Wir haben erste Schritte in unserer Entwicklung diese Saison gemacht – sowohl auf als auch neben dem Feld. Ich denke, dass wir die Zeit mit einigen intensiven Tagen gut genutzt haben.

Das Wochenende war auch ein guter Schritt, um gegen gute Gegner wieder in den Spielrhymus zu kommen. Ein Highlight war das internationale Spiel gegen Vinohrady. Diese Erfahrungen sind besonders wertvoll.

Herren-Trainer Ilkka Kittilä über den Sparkassen-Cup
Auch die Cats testen in Wernigerode fleißig.

Für die Damen startete das Turnier derweil am Samstag. Nach zuvor zwei Testspielen gegen die Herren aus Halle sowie Ligakonkurrent Wernigerode, setzte man sich im ersten Spiel erneut gegen die Red Devils durch. Die weitere Partie gegen Hamburg verlor man unterdessen deutlich. Am Sonntag folgten für die Cats zwei weitere Spiele. Gegen die Schweizer Mannschaft Aarau aus der 1. Liga (dritthöchste Spielklasse) führte das Team lange Zeit, spielt am Ende dennoch unentschieden. Zum Abschluss unterlag man dem MFBC knapp.

Am Ende belegten unsere Herren den 2. Platz im Turnier, unsere Damen den 5. Platz. Im Vordergrund standen aber bei beiden Mannschaften nicht die Ergebnisse, sondern das eigene Spiel voran zu bringen, neue Spieler: innen zu integrieren und natürlich verschiedenes zu testen. Ein Dankeschön geht an die Red Devils Wernigerode für die Ausrichtung des Turnieres.

Ergebnisse Herren:

UHC vs. Red Devils Wernigerode: 10:1

UHC vs. DJK Holzbüttgen: 6:4

UHC vs. SK Vinohrady: 3:4

UHC vs. MFBC Leipzig: 6:5

Ergebnisse Damen:

UHC vs. Red Devils Wernigerode: 3:1

UHC vs. ETV Lady Piranhhas Hamburg: 2:10

UHC vs. Unihockey Team Aarau: 3:3

UHC vs. MFBC Grimma: 2:4

Ähnliche Artikel

Tiger-Power 2.0

Vergangenen Samstag trafen die Damen des UHC Sparkasse Weißenfels auf die Floorball Tigers aus Magdeburg. Die Cats starteten konzentriert in das Spiel und so fiel bereits in der 3. Spielminute das erste Tor für die Cats. Torschützin war Lea Kolditz auf Vorlage von Laura Hönicke. Die UHC-Damen hielten den Druck

Besuch des Bundestages

Die FBL-Begegnung in Tempelhof nutzt unsere 1. Mannschaft und deren Fans, um einer Einladung unseres Bundestagsabgeordneten Herrn Dieter Stier nachzukommen.Das Naumanen-Team wird in der Mittagszeit von Herrn Stier im Bundestag erwartet und erhält einen Informationsvortrag mit anschließender Führung durch den Gastgeber.Mit einer kleinen Stadtrunde per Bus wird im Anschluss Tempelhof

12 13 wfc2016

Berichte von der Herren-WM in Riga

In der heutigen MZ/Burgenlandkreis Seite 16 ist ein Abschlussbericht zum Abschneiden der deutschen Nationalmannschaft bei der WM in Riga nachzulesen. Weiterhin sendet der MDR-Sachsen-Anhalt am morgigen Mittwoch in der Sendung „Sachen-Anhalt heute“ gegen 19.20 Uhr einen Bericht über die Rückkehr der UHC-Nationalspieler. Zudem hat die Mitteldeutsche Zeitung einen Bericht über

Clásico der deutschen Damenliga im Finale

Am kommenden Sonntag findet in der Westhalle in Weißenfels das erste Finale der deutschen Meisterschaft der Damen statt. Der Gegner für unsere UHC-Cats ist wie so oft der MFBC Grimma. Bereits vor einigen Wochen traf man im Finale des Final Fours auf die Damen aus Grimma, hier konnten die Cats