UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Das neue UHC-Trikot für Dich

In der kommenden Saison werden unsere Damen und Herren in einem Trikot auflaufen. Auch für euch besteht die Möglichkeit, sich das neue Trikot zu bestellen. Egal ob von von deinem Lieblingsspieler oder deiner Lieblingsspielerinn oder mit deiner eignen Wunschnummer und –namen, alles ist möglich.

Bei Interesse an dem neuen Trikot kannst du dich bis Sonntag den 08. August 2021 an office@uhc-weissenfels.de wenden und deine Daten angeben, natürlich mit der Größe. Ein Trikot kostet 49,90 €.

Ähnliche Artikel

redhocks

Abschluss der Hinrunde als „Herbstmeister“

Für das Bundesligateam des UHC stand am vergangenen Samstag das letzte Heimspiel des Jahres 2015 an. Nach einem überragendem Jahr mit dem Double als Höhepunkt gastierte zum Abschluss der VfL Red Hocks Kaufering. In einer fairen Partie setzte sich der UHC am Ende mit einem 14-3 Sieg durch und darf

Spiel- und Trainingsbetrieb pausiert

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um den Corona-Virus ist sowohl der nationale als auch regionale Spielbetrieb bis Ende des Jahres eingestellt. Im November pausiert auch der komplette Trainingsbetrieb in den Hallen. Wann und wie es weiter geht, schreiben wir auf unserer Homepage sowie unseren Social-Media Kanälen. Allerdings wird es für

19 10 07 Nachbericht

Sieg im Pokalspiel rundet starken Saisonstart ab

Nach den beiden gewonnen Bundesligapartien gegen Hamburg und Wernigerode, folgte am vergangenen Samstag auch der Einzug in die nächste Pokalrunde.  Zum ersten Mal reiste der UHC zu einem Pokalspiel nach Bochum. Mit reduziertem Kader traten die Weißenfelser an und erfüllten ihre Aufgabe seriös. Mit 51-0 stand der höchste Sieg der

Damen saisonabschluss

Saisonabschluss in Gold

Nach der bitteren Niederlage um die Deutsche Meisterschaft, galt es für die UHC Damen sich wieder aufzurappeln. Schließlich war die Saison noch nicht vorbei. Am vergangenen Samstag bestritten die Cats die Play Offs im Kleinfeld der Regionalliga Ost.Als Tabellenvierter trafen die Weißenfelser Gastgeberinnen im Halbfinale direkt auf den amtierenden Deutschen