UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Der letzte ist auch der erste Gegner

Nach sechs Monaten ohne Pflichtspiel startet am Samstag für unsere Herren die neue Saison. Der UHC trifft dabei wie bereits im letzten Spiel vor dem Saisonabbruch auf die Berlin Rockets. 

Wann wird angepfiffen? 

Floorball Bundesliga, 01. Spieltag 

Berlin Rockets vs. UHC Weißenfels 

Samstag, 12.09.20 

17 Uhr – Lilli-Henoch-Sporthalle, Berlin 

Wie ist die Ausgangslage? 

Es geht wieder bei null los. Während der Spielbetrieb seit Mitte März beendet war, hat sich der UHC in den vergangenen Monaten zuerst physisch mit Lauf- und Krafttraining vorbereitet. Seit Anfang August trainiert das Team nun bereits wieder am Stock und hatte im Rahmen erster Testspiele und dem heimischen Sparkassen Cup die Gelegenheit sich gegen unterschiedliche Gegner auf die neue Spielzeit vorzubereiten. 

Zum Gegner aus Berlin liegen uns aktuell leider keine Informationen über Vorbereitungsergebnisse und Aktivitäten im Rahmen der Saisonpause vor.  

Wie ist die Form? 

Der UHC blickt auf eine vielversprechende Vorbereitung zurück. Anfang August unterlag man am ersten Testspielwochenende, nach einem Sieg gegen den SC DHfK, dem Rivalen vom MFBC knapp. Beim Sparkassen Cup unterlag man dann neben Siegen gegen Holzbüttgen, Wernigerode und dem MFBC knapp den Red Devils March Höfe Altendorf (zweite Schweizer Liga).  

Mit Blick auf die nun startende Saison lässt sich aus dieser Frühform jedoch noch nicht zu viel deuten. 

Auf wen ist zu achten? 

Da zum aktuellen Zeitpunkt keine Neuzugänge auf der Seite des Weltverbands verzeichnet sind, gehen wir von einem wenig veränderten Kader beim Gastgeber aus. Deshalb wird vermutlich auch diese Saison das ausgeglichene Leistungsniveau die Rockets auszeichnen. 

Was wird sonst noch wichtig? 

Aufgrund der aktuellen Rahmenbedingungen werden die entsprechenden Hygienevorschriften auch bei der Ausübung der Spieltage eine Rolle spielen. So kann es auch im Laufe der Saison immer wieder zu kurzfristigen Anpassungen der Rahmenbedingungen kommen. 

Gemäß der Weisung von Floorball Deutschland zur neuen Saison sind kleinere Anpassungen im Ablauf der Spieltage vorgesehen. Es wird auf das Tauschen der Spielfeldseiten verzichtet, sofern dadurch kein Nachteil für ein Team entsteht. Weiterhin werden vermeidbare Kontakte wie Abklatschen bis auf weiteres nicht durchgeführt. 

Ähnliche Artikel

final4: Die Cats wollen das Double

Am kommenden Pfingstsonntag und -montag wird es nochmal ernst für die Damen des UHC. Durch den Sieg gegen die SSF Dragons Bonn im Januar qualifizierte man sich für den „Final4“, also den Pokal, welcher dieses Jahr in Döbeln ausgetragen wird.Am Sonntag müssen sich die “ CATS“ im Halbfinale gegen die

12200468 955544067847152 1264742207 n

U19-Damen erfolgreich in Berlin

,,Es ist immer wieder erstaunlich, welche Steigerung wir innerhalb weniger Tage machen“, fasste das Trainergespann um Neil Anderes und Laura Hönicke abschließend den Zusammenzug der deutschen U19-Damen am vergangenen Wochenende in Berlin zusammen. Erschöpft, aber zufrieden traten danach auch die fünf UHC-Akteure Lena Vogt, Britta Herrmann, Sophie Kleinschmidt sowie Laura

Laura Neumann

Trikotnummer 4 Geburtsjahr 1991 Nationalität deutsch frühere Vereine Hovshaga AIF

16257194209 7e6a189fd8

Damen mit Auftaktsieg bei der WM-Quali in Polen

Die Damennationalmannschaft gewann mit 1:0 das Auftaktspiel gegen Estland. Der ausführliche Bericht hier: http://www.mz-web.de/uhc-weissenfels/floorball-indra-reck-haelt-auftaktsieg-fest,20652782,29754270.html