UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Führung in der Halbfinal-Serie

Die Cats führen in der Halbfinal-Serie gegen Hamburg mit 1-0. ( Foto: Justus Stegemann)

Am vergangenen Samstag ging es für unsere UHC-Damen zum ersten Playoff Halbfinal Spiel, zu den Damen des ETV Piranhas Hamburg. Die letzte Ligapartie konnten die Hamburgerinnen für sich entscheiden, mit einem Endstand von 2:3.  Somit konnte man ein spannendes Spiel erwarten.

Unsere Damen, unter der Leitung von Martin Brückner starteten gut ins erste Drittel und konnte die 1:0 Führung in der zweiten Spielminute erzielen. Dies erzielte Janina Rumi durch eine schöne Vorlage von Lea Kolditz.

Im weiteren Verlauf des ersten Drittels spielten sich die Cats immer wieder gute Torchancen heraus. In der Sechzehnten Spielminute nutzte Pauline Baumgarten, durch Vorlage von Vanessa Weikum, ihre Chance und erhöhte auf einen Spielstand von 2:0. Mit diesem Spielstand ging es für beide Teams in die erste Drittelpause.

Enges Spiel zwischen dem UHC und dem ETV. (Foto: Justus Stegemann)

Das zweite Drittel startete und beide Teams spielten sich immer wieder gefährliche Torchancen heraus. Jedoch konnte Hamburg in der fünften Spielminute des zweiten Drittel auf einen Spielstand von 2:1 verkürzen.

Durch starke Defensivarbeit überstanden die Weißenfelser Damen gleich zwei Zweiminutenstrafen ohne Gegentor. Mit diesem Spielstand von 2:1 ging es dann in die zweite Drittelpause.

Kleinschmidt hält den Sieg fest

Somit hieß es jetzt für beide Teams nochmals alle Kräfte zu mobilisieren und Chancen zu nutzen, um sich den Sieg zu holen.  Beide Damenteams nutzen Pressing Situationen, um sich den Ball zu erobern und Torchancen zu erspielen. Jedoch wollte der Ball nicht ins Tor gelangen.

Hamburg erhielt die Chance einen Penalty zu verwandeln, diesen konnte Sophie Kleinschmidt stark parieren, womit die UHC-Damen in Führung blieben.  Das dritte Drittel ging in die letzten Spielminuten und beide Teams nutzen jede Konterchance, um das eigene Team in Führung zu bringen, jedoch blieb ein weiteres Tor auf beiden Seiten aus.

Unsere UHC-Damen überstanden nochmals zwei Zweiminutenstrafen und holten sich mit einer starken und geschlossenen Teamleistung den ersten Sieg in der Playoff Serie Best of Three mit einem Endspielstand von 2:1.

Das zweite Halbfinalspiel findet kommenden Samstag 15:00 Uhr in der Westhalle in Weißenfels statt. Wir laden alle Fans recht herzlich dazu ein und hoffen auf lautstarke Unterstützung. Ein mögliches drittes Spiel findet am Sonntag um 11:00 Uhr ebenfalls in der Westhalle statt.

Am Wochenende wollen die Cats den Finaleinzug perfekt machen. (Foto: Justus Stegemann)

Ähnliche Artikel

Herren2

Herren 2: Einzug in nächste Pokalrunde

Am letzten Samstag spielte die zweite Mannschaft des UHC Weißenfels in der zweiten Pokalrunde. Gegner war die Reserve vom UHC Döbeln 06. Am Ende siegte das Team mit 14-1, es bleibt aber deutlich Luft nach oben. Wie ging das Spiel aus?UHC Weißenfels II vs. UHC Döbeln 06 II 14-1 (5-0;

18 03 09 UHC ETV TVS VB

Doppelspieltag gegen Hamburg und Schriesheim

Es ist wahrscheinlich das erste Mal in der Floorball-Bundesliga: Der UHC spielt bereits am heutigen Freitagabend in Hamburg. Sonntag folgt das Heimspiel gegen Schriesheim. Wann wird angepfiffen? ETV Piranhhas Hamburg vs. UHC Weißenfels Freitag, 09. März 2018 20 Uhr, Hamburg UHC Weißenfels vs. TV Schriesheim Sonntag, 11. März 2018 16

18 06 25 IIBK

U15 in Ingelstad

Die U15 des UHC ist seit gestern für ein fünftägiges Trainingslager zu Gast beim befreundeten Ingelstad IBK in Schweden. Beide Vereine verbindet mittlerweile eine mehrjährige Geschichte – u.a. spielten die IIBK-Akteure Arvid Henningsson und Viktor Gustavsson bereits für Weißenfels. Da beide Vereine eine Kooperation anstreben, die den Spielern und Betreuern Begegnungen

Fanbus1

Im Fanbus nach Wernigerode

Die U19 WM läuft gerade und Deutschland ist der Gruppensieg kaum noch zu nehmen. Beim UHC laufen in dieser Zeit vor allem die Vorbereitungen auf die Finalspiele der Herren. Erneut organisieren wir eine Fanfahrt mit dem Reisebus nach Ilsenburg. Das Spiel findet am 10. Mai 2015 in der Harzlandhalle Ilsenburg