UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Der Meisterrunde einen Schritt näher

Bild: Anne Heidrich

Heute spielte unsere U13 in Wernigerode gegen Dessau und die Saalebiber aus Halle. Das erste Spiel gegen die Black Wolves verschlief unsere U13 und bekam 3 Gegentore. Erst dann folgte das erste Tor des UHCs durch Erik. Jedoch wurde es nicht besser. Mit einem Zwischenstand von 7:2 gingen unsere Spieler in die Pause. Nach der Pause wurde das Spiel flüssiger und es gab auf beiden Seiten Chancen. Jedoch war Dessau effizienter. Und schoss noch einmal 7 Tore. Aber auch der UHC war teilweise erfolgreich: Die Tore von Nathalie, Jonas Koch und Gideon brachten den UHC zu einem Endstand von 14:5 für Dessau.

Bild: Nancy Agsten

Im zweiten Spiel gegen die Saalebiber aus Halle wollten die Spieler der U13 zeigen, warum sie eigentlich gekommen sind. Das Spiel verlief viel besser als das erste. So stand es nach 9 Minuten 9:0 für den UHC. Jedoch wollten die Spieler aus Halle auch noch ein paar Tore schießen. So ging die 1 Halbzeit 2:10 für die U13 des UHCs aus. Nach der Pause starteten die Biber besser und schossen direkt 2 Tore. Aber in der Folge verbesserten sich unsere Spieler und durch viele starke Paraden von Pelle hielt man die 4 Gegentore und baute die Führung mit Toren von Max, 2 Toren von Erik, Jonas Heidrich, Gideon und Jonas Koch auf 16:4 aus. Aber auch Gesa, und Clara machten ihre Scorer Punkte. Am Ende hieß es 23:7 für die Spieler des UHC Sparkasse Weißenfels.

Bild: Nancy Agsten

Am 04.11.3023 steht nun das letzte Spiel gegen die Floorball Freunde Naumburg an. Wir drücken die Daumen und freuen uns auf die Spiele in der Meisterrunde.

Text: Erik Schilling

Ähnliche Artikel

Werne 1final 15

Wernigerode geht in Führung

Das erste Finale geht an die Red Devils. In einem spannenden Spiel muss sich der UHC mit 4-5 geschlagen geben, die Entscheidung fiel kurz vor Schluss. Am kommenden Wochenende haben die Weißenfelser in der Stadthalle aber die Chance die Serie zu drehen. Wie ging das Spiel aus? Red Devils Wernigerode

02 26 Hamburg VB

Langes Wochenende in Hamburg

Wenn der UHC sich morgen früh auf den Weg Richtung Hamburg macht, steht ein langes Wochenende an. Am Abend gastieren die Weißenfelser beim ETV und übernachten anschließend in der Hansestadt. Sonntag wird dann das Musical „Das Wunder von Bern“ besucht – dort spielt Michael Ehspanner mit. Wann und wo wird

Grimma

2 Spiele, 2 Gegensätze

Am vergangenen Wochenende bestritten die UHC Damen zwei Spiele, die unterschiedlicher nicht hätten sein können. Eine Niederlage gegen die Herren aus Heidenau/Graupa ließ die Cats an sich zweifeln. Der Sieg gegen die Grimmaer Damen macht am Tag darauf neuen Mut für das Final4. Wie gingen die Spiele aus? UHC Sparkasse

03 01 NebraU11 NB

U11-Jungen festigen Tabellenführung – Mädchen kämpfen mit kleinem Kader

Während ihre großen Vorbilder nach einem mehr als eindeutigen Sieg gegen Hamburg das Musical ,,Das Wunder von Bern“ besuchten, traten die Mädchen und Jungen der Alterklasse U11am vergangenen Sonntag ihre Reise nach Nebra an. Dort stand für sie ein weiterer Spieltag der Regionalliga Ost auf dem Plan. Das erste Spiel