UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Entscheidendes letztes Drittel

Bild: Janina Rumi


Für unsere Damen stand am vergangen Samstag das 5. Saisonspiel der Bundesliga an. Gespielt wurde in der Stadthalle gegen die Damen des FloorballBB United aus Berlin.

Die Cats startet mit drei Sturmreihen und zwei Verteidigerpaaren.
Durch ein gutes Zusammenspiel im Pressing gelang es Carla Benndorf auf Vorlage von Andrea Gerdes den ersten Treffer in der 4.Spielminute zu erzielen.
Im Verlauf des 1. Drittels konnten sich die Cats gute Chancen heraus spielen. Jedoch keinen weiteren Treffer erzielen.
In der 16. Spielminute nutzten die Damen aus Berlin ihre Chance und glichen auf 1:1 aus.
Mit diesem Spielstand ging es in die erste Drittelpause.

Unsere Damen wollten nun im zweiten Drittel ihre Chancen besser nutzen, dies gelang Sofia Holm auf Vorlage von Vanessa Weikum in der 5. Spielminute des 2. Drittels. Sie erhöhte den Spielstand auf 2:1.
auch Laura Hofmann traf erneut für die Cats, womit es nach 10 Minuten im 2. Drittel 3:1 für unser Damen stand.
Doch auch Berlin ließ nicht locker, nutze eine Chance und erzielte das 3:2.
Zum Ende des 2. Drittels erhöhte Andrea Gerdes auf Vorlage von Magdalena Tauchlitz auf 4:2.
Somit ging es etwas klarer in die zweite Drittelpause.

Bild: Katrin Schilling

Das 3. Drittel sollte nun die Entscheidung bringen. Jedoch nutze Berlin einen schnellen Angriff und erhöhte in der 10. Spielminute des letzten Drittels auf 4:3.
Doch keine Minute später erzielte erneut Sofia Holm das 5:3 auf Vorlage von Vanessa Weikum.
Unsere Damen spielten sich nun deutlich klarerer Chancen heraus und nutzen diese direkt.
Magdalena Tauchlitz traf in der 12. Spielminute zum 6:3, Laura Hofmann erhöhte in der 13. Spielminute auf 7:3. Ebenso fand Sarah Kleinschmidt die Lücke und traf in der 14. Spielminute zum 8:3.
Dementsprechend kann man sagen, dass innerhalb dieser drei Minuten die UHC Damen das Spiel für sich entschieden.
Im letzten Drittel war die Entschlossenheit zu spüren, mit welcher man sich den 8:3 Sieg holte.
Somit stehen unsere Damen weiterhin an der Tabellenspitze.
Wie danken allen Fans die in der Halle oder im Stream mitgefiebert haben.

Bild: Janina Rumi

Das nächste Spiel findet kommenden Samstag um 18:00 Uhr bei den Damen des TSG Erlensee statt.

Text: Carla Benndorf

Bilder: Janina Rumi und Katrin Schilling

Ähnliche Artikel

17 09 07 Sieg Sparkassencup

Erfolgreiche Generalprobe beim Sparkassencup

Nach der intensiven zweimonatigen Saisonvorbereitung stand am ersten Septemberwochenende der Sparkassen Cup als finale Standortbestimmung für das Herrenteam auf dem Plan.Das Turnier war mit Vertretern aus Deutschland, der Schweiz und Tschechien hochqualitativ besetzt. In vier Spielen konnte Spielertrainer Naumanen verschiedene Aufstellungen testen und mit dem Team am Spielsystem feilen.Im Modus

03 01 NebraU11 NB

U11-Jungen festigen Tabellenführung – Mädchen kämpfen mit kleinem Kader

Während ihre großen Vorbilder nach einem mehr als eindeutigen Sieg gegen Hamburg das Musical ,,Das Wunder von Bern“ besuchten, traten die Mädchen und Jungen der Alterklasse U11am vergangenen Sonntag ihre Reise nach Nebra an. Dort stand für sie ein weiterer Spieltag der Regionalliga Ost auf dem Plan. Das erste Spiel

Bundesligaauftakt mit unseren Freunden!

Zur Eröffnung der neuen Bundesliagsaison am kommenden Samstag um 18.00 Uhr in unserer Stadthalle trifft unser Herrenteam auf den Ligakontrahenten TV Schriesheim.Alle UHC-Mitglieder dürfen so viel „Freunde des UHC“ zu dieser Begegnung bei freiem Eintritt einladen, wie sie einmal (!) geschlossen, also als Gruppe, in die Stadthalle geleiten.  Allen ein

Arbeitssieg für die Cats

Am vergangenen Samstag trafen unsere Damen vor heimischer Kulisse auf die Mannschaft des TV Eiche Horn Bremen. Nach der Niederlage im Hinspiel sollte an diesem Tag ein Sieg folgen. Zu Spielbeginn taten sich die Cats noch etwas schwer. Zwar lief der Ball gut Richtung gegnerisches Tor, dennoch fehlte der finale