UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Derbyerfolg für die Cats

Im ersten Auswärtsspiel der Saison ging es für unsere Damen in die Messestadt Leipzig. Mit den Damen des MFBC Leipzig/Grimma wartete ein ambitionierter Gegner und ein spannendes Derby.

Mit großer Besetzung angereist, starteten die Cats mit zwei Reihen in das Spiel. Anfänglich war es ein gegenseitiges Abtasten beider Teams. In der vierten Spielminute konnte dann Sarah Kleinschmidt den Rückpass einer Gegenspielerin im Aufbauspiel abfangen und die Damen des UHC in Führung bringen. Unsere Damen blieben wortwörtlich am Ball und bauten in Folge dessen die Führung aus. Einmal verwandelte Sofia Holm nach Vorlage von Vanessa Weikum und zum anderen Vanessa Weikum selbst nach Vorbereitung durch Carla Benndorf. Das erste Drittel ging verdient an die Cats.

Der zweite Spielabschnitt war ausgeglichener. Beide Teams hatten ihre Chancen und konnten jeweils zwei Tore erzielen. Für den UHC trafen Sofia Holm nach Vorlage von Anne Berbig und Laura Hofmann nach Vorarbeit von Sarah Kleinschmidt. Eine in der zwölften Spielminute des zweiten Drittels gegen den MFBC Leipzig/Grimma ausgesprochene 2-Minuten Strafe wegen Reklamierens konnten die Cats leider nicht nutzen. Der Spielstand zur Pause betrug 2:5.

Die Sache war jedoch längst nicht durch. Es hieß dranbleiben, denn Spiele gegen den MFBC versprechen zumeist einen engen Ausgang. Die Cats machten sich das Leben im letzten Drittel zunehmend selbst schwer. Der Ball lief nicht mehr so flüssig und Chancen wurden nicht genutzt. Eine in der vierten Spielminute (genau 3‘38‘‘) des dritten Drittels gegen den UHC verhängte Zeitstrafe bestraften die Gegnerinnen nach nur neun Sekunden mit einem Tor. Die Damen des MFBC erhöhten nun den Druck und verkürzten vier Minuten vor Ende auf 4:5. Den Endstand dieser Partie besiegelte ein kurioses Eigentor der Damen des MFBC Leipzig/Grimma in Überzahl. Bei den mit sechs Feldspielerinnen agierenden Gegnerinnen fand ein Pass unverhofft den Weg ins Tor.

Der Endstand lautete 4:6. Der Sieg für die Cats bedeutet die Behauptung der Tabellenführung. Kommenden Sonntag geht es dann vor heimischer Kulisse gegen die Damen des FloorballBB United.

Text: Anne Berbig

Bilder: Katrin Schilling

Highlights vom Spiel auf youtube

Ähnliche Artikel

Herren Platz 2 bei Sportlerwahl SA

Am Montag fand in der Landeshauptstadt Magdeburg die Ehrung der besten Sportler:innen des Landes statt. Dabei waren auch unsere Herren nominiert, welches im Jahr 2023 sowohl Pokalsieger als auch Deutscher Meister wurden. Bei der Wahl zur Mannschaft des Jahres erreichte der UHC einen tollen 2. Platz und verwies gleich mehrere

Juniorinnen U17

  Kader Vorname Nachname Sarah Kleinschmidt Chrysanthi Berndt Henriette Moser Ria Köberle Julia Bärthel Emma Gänkler Celina Haferburg Nathalie Jüttner Emely-Alice Leu Leonie Maudrich Janina Rumi Leonie Vogt

18 03 16 Final4

Final4 2018 in Berlin

Das erste große Highlight der Saison 17/18 steht für die UHC-Herren an. Am kommenden Wochenende geht es nach Berlin, wo man im Halbfinale auf den TV Lilienthal trifft. Sonntag wird der erste Titel vergeben. Wann wird angepfiffen? Beim Final4 werden beide Halbfinalspiele am Samstag (17. März) und das Finale am

20 02 07 UHC DpF VB

Besuch aus dem Ruhrgebiet

Diesen Samstag steht für die Cats nach drei Wochen Spielpause das nächste Spiel in der Bundesliga an. Dass dieses Spiel anspruchsvoll wird, wissen wir jetzt schon.  Wann wird angepfiffen?  UHC Cats vs. Dümptener Füchse Samstag, 08.02.2020  15:00 Uhr, Stadthalle Weißenfels Wie ist die Ausgangslage?  Auf uns wartet am Samstag eine spannende