UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Deutschland steht im Viertelfinale

18 12 06 WMDie Nationalmannschaft ist dank eines 7-2 Sieges gegen Kanada in das Viertelfinale der WM 2018 eingezogen. Die Nordamerikaner gingen zwar früh in Führung, Deutschland drehte aber das Spiel und zog Schritt für Schritt davon. Aus Weißenfelser Sicht besonders erfreulich: Max Blanke erzielte den Ausgleich und sorgte später für das 4-1. Phillip Weigelt erzielte das dritte deutsche Tor und Matthias Siede legte das 6-2 auf und machte das 7-2 selbst. Im Viertelfinale wartet nun aber Finnland. Keine ganz leichte Aufgabe für das Team um Kapitän Tim Böttcher. Die Finnen mussten als Zweiter der Gruppe B nicht ins Achtelfinale, sondern waren direkt für die Runde der letzten acht qualifiziert.

Die Viertelfinal-Spiele in der Übersicht:

Schweiz vs. Norwegen (Donnerstag, 6. Dezember, 16:30 Uhr)

Tschechien vs. Dänemark (Donnerstag, 06. Dezember, 19:30 Uhr)

Schweden vs. Lettland (Freitag, 07. Dezember, 15:10 Uhr)

Finnland vs. Deutschland (Freitag, 07. Dezember, 18:00 Uhr)

Alle WM-Ergebnisse gibt es hier.

Foto: IFF

Ähnliche Artikel

Janina Rumi

Trikotnummer 38 Geburtsjahr 2002 Nationalität deutsch frühere Vereine –

Wenn Katzen zu Tigern werden

Am vergangenen Sonntag haben die UHC Damen ihren ersten Spieltag im neuen Jahr in der Verbandsliga Ost gegen die Herren aus Jena bestritten. Nach der verlorenen Auswärtspartie gegen Grimma in Leipzig am Tag zuvor, musste eine Revanche her. Deshalb gingen die Damen mit einer Extraportion Motivation in das Spiel. Trotz

uhc damen 18 19 Andere

1. Bundesliga Damen

News {loadposition bldamennews}   Tabelle {loadposition tabelled}❮ scrollbar ❯   Spielplan {loadposition spielplandamen}

Spielbericht 24.10.15

Damen mit erneuter Niederlage gegen Jena

,,Wir sind dieses Mal viel besser nach vorne gekommen, haben viele gute Kombinationen gespielt und so immerhin vier Tore erzielt. Doch wir haben leider auch acht Tore gefangen, was uns zeigt, dass wir noch an unserem Defensivspiel arbeiten müssen‘‘, resümierte Flügelspielerin Laura Hönicke das Spiel der UHC-Damen am gestrigen Samstag.