UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Die letzte Runde vor Berlin

Sowohl Herren als auch Damen spielen im Pokal-Viertelfinale gegen Bonn. (Foto: Simon-Werbung / Kuch)

Nach dem sehr erfolgreichen letztem Bundesliga-Wochenende folgt sowohl für unsere Herren als auch für unsere Damen das Pokal-Viertelfinale. In der letzten Runde vor dem Final4 in Berlin treffen beide Mannschaften auf die SSF Dragons Bonn.  

Samstag, 21.01.2023:

Herren, FD-Pokal Viertelfinale: Westhalle – 18:00 Uhr: UHC vs. SSF Dragons Bonn

Sonntag, 22.01.2023:

Damen, FD-Pokal Viertelfinale: Bonn – 16:00 Uhr: UHC @ SSF Dragons Bonn

Für unsere Herren steht damit bereits das 4. Heimspiel in dem neuen Jahr an. Bisher konnten alle 3 Spiele in der Bundesliga gewonnen werden, nun folgt das Pokalspiel gegen Bonn. In den bisherigen Runden setzten sich die Gäste gegen Zweitligist Dümpten sowie Regionalligist Bonn durch. Unsere Herren schalteten die beiden Ligakonkurrenten Wernigerode und Leipzig jeweils in der Verlängerung aus. Nun folgt die Runde der letzten Acht.

Im Hinspiel der Bundesliga konnte man sich knapp mit 8-6 in Bonn durchsetzen. Somit ist auch am Samstag mit einem spannenden Spiel zu rechnen. Unsere Herren müssen geduldig spielen und gegen vermutlich tief stehende Gäste clever agieren. Außerdem gilt es Fehler zu minimieren und die Konter von Bonn zu unterbinden. Mit Blick auf den Kader stehen hinter einige Spielern noch Fragezeichen, dennoch sollte man mit 3 Reihen beginnen können. Kommt am Samstag in die Westhalle, wir freuen uns auf eure Unterstützung.

Am Sonntag geht es für unsere Damen gegen denselben Gegner, allerdings auswärts. Nach dem erfolgreichen letzten Wochenende wollen auch die Cats daran anschließen. Doch mit den Ladies Bonn wartet ein besonders Heimstarker Gegner. Sie setzten sich u.a. gegen Hamburg durch und verloren vergangenen Wochenende nur knapp gegen den Meister aus Dümpten.

Beide Mannschaften schalten in der Runde zuvor jeweils Regionalligisten aus, nun kommt es zu der Neuauflage des vergangenen Pokal-Halbfinals. Diese Begegnung verlor der UHC damals, nun kommt es zum erneuten Duell. Wenn die Cats an die vergangenen Leistungen anknüpfen und mit einer soliden Defensive sowie einem geduldigen Offensivspiel auftreten, ist der Sieg möglich. Mit Blick auf den Kader von Coach Brückner ist auch hier die Situation wohl gut.

Wir wünschen beiden Mannschaften viel Erfolg, und hoffen, dass der UHC erneut beim Final4 im März vertreten ist.

Ähnliche Artikel

Sara Weiß

Trikotnummer 16 Geburtsjahr 1988 Nationalität deutsch frühere Vereine TSG GutsMuths Quedlinburg

Junioren U15/U17

  Kader Vorname Nachname Paul Wagner Paul Friedrich Steidl Theo Engelke Niklas Kolditz Jonas Heinrich Max Gäbler Heinrich Gladigau Daniel Peterson Laurenz Kahlmann Niklas-Janne Blanke Hans Klaaßen Joost Hosemann Tami Bergmann Nino Faust Dennis Lieder Marian Thomas Till Lau Dominik Kowalewicz Matti Bude Paul Engelke Lukas  Kalb Oskar Lehmann Jannik

Bericht Halle

UHC erfüllt Pflichtaufgabe

Am zweiten Heimspieltag der Saison gastierte beim UHC mit dem USV Saalebiber Halle ein Aufsteiger. Der Sieg war Pflicht, jedoch erledigte man diese Aufgabe glanzlos. Am Ende konnte der UHC das Spiel mit 17-4 für sich entscheiden. Wie ging das Spiel aus?UHC Weißenfels vs. USV Saalebiber Halle 17-4 (6-1, 7-2,

Enger Heimsieg gegen Bonn

Am ersten Heimspieltag der Saison und damit zum ersten Pflichtheimspiel seit knapp 10 Monaten traf der UHC auf den SSF Dragons Bonn. Nach einem Spielverlauf mit vielen Höhen und Tiefen stand ein 11:10 Sieg nach Verlängerung auf der Anzeigetafel. Die Herren des UHC sind mit einem gut besetzen Kader zum