UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Drei Abgänge für Herren

Mit Blick auf die kommende Saison gibt es im Kader der Herren einige Veränderungen. Gleich drei wichtige Spieler verlassen den UHC und zwei von diesen beenden als UHC-Legenden ihre Karrieren.

Der erste Abgang bei unseren Herren ist Ferdinand Ondruschka. Erst im vergangenen Jahr an die Saale gewechselt, wurde der groß gewachsene und technisch versierte Verteidiger mit seiner Art auf und neben dem Feld schnell von Mitspielern und Fans ins Herz geschlossen. Nun ergab sich auch für Ferdi die Möglichkeit, ins Ausland zu wechseln. 🇫🇮
Im F-Liiga Draft wurde er von Nurmon Jymy als erster deutscher Spieler ausgewählt und darf sich nun in der kommenden Saison in der höchsten finnischen Liga beweisen. Wir sagen DANKE, wünschen Ferdi in Finnland viel Erfolg und hoffen natürlich auf ein Wiedersehen.

Der nächste Abgang bei unseren Herren in unser langjähriger Torhüter Martin Brückner. Von klein auf wurde Martin beim UHC ausgebildet, durchlief alle Jugendmannschaften und war bereits in der Jugend mehr als erfolgreich. Über die 2. Mannschaft schaffte Martin schnell den Sprung in die 1. Mannschaft und gewann dort alles, was es zu gewinnen gab.
Einige Titel holte der UHC nur dank ihm, welcher von Jahr zu Jahr besser wurde und mehr als verdient auch Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft absolvierte. Nun schließt sich eine grandiose Karriere mit dem perfekten Abschluss – dem Doublesieg.
Martin, wir sagen als gesamter Verein DANKE, DANKE und DANKE! Wir werden dich vermissen und denk daran, bei uns bist du immer Willkommen. ❤️ 🤍

Ein weiterer Abgang unserer Herren ist Matthias Siede. Mit ihm tritt einer der besten deutschen Floorballspieler jemals ab. Nach seinem Wechsel 2010 zum UHC entwickelte sich der in Halle ausgebildete, variabel einsetzbare Spieler schnell zu einem unangefochtenen Stammspieler, temperamentvollen Anführer und kaltschnäuzigen Torjäger. So gewann Matze mehrfach das Double aus Pokal aus Meisterschaft und war Teil unserer EFC-Sieger 2016.
Zusätzlich vertrat er Deutschland fünfmal bei Weltmeisterschaften und absolvierte über 100 Länderspiele. Weiterhin ist er der Alltime-Topscorer der Bundesliga mit unglaublichen 472 Punkten!
Auch für Matze endet seine Karriere mit dem perfektem Ende. Wir sagen als gesamter Verein DANKE, DANKE und DANKE und wünschen dir für deine Zukunft nur das Beste. Auf Wiedersehen ❤️ 🤍

Ähnliche Artikel

Herren II/ U19 Junioren

  Kader Vorname Nachname Thomas Schmidt Max Hoffmann Lucas Geißler Bennet-Espen Schött Adrian Konieczny Alexander Henze David Thomas Florian Böttcher Niklas Heinrich Jan Gottschlick Jonas Henschler Jonas Pohl Luca-Leon Beyrich Marcel Iwohn Martin Schneider Maximilian Arndt Nico Patenge Philipp Konieczny Robert Brückner Robin Wörmann Sebastian Feierabend Steve Franke Steve Richter

Halbfinale gesichert

Am vergangenen Wochenende ging es in das zweite Viertelfinalspiel der Playoffs. Dort gewann der UHC gegen die Berlin Rockets mit einem 8:4 und machten somit nach dem zweiten Spiel das Halbfinale klar.Das Spiel begann in den ersten Minuten mit einem Abtasten, bis in der 6. Minute Jan Berbig das 1:0

16 02 20 Damen

Damen festigen ersten Tabellenplatz

Am vergangenen Heimspieltag sicherten sich die UHC Damen mit einem Sieg gegen die Dragon Ladies aus Bonn weitere drei Punkte und festigten somit ihren aktuell ersten Tabellenplatz. Wie ging das Spiel aus? 1.Floorball Bundesliga Damen, Sonntag 16.02.2020 UHC Sparkasse Weißenfels vs. SSF Dragons Bonn 9:4 (2:2, 3:1, 4:1) Wie verlief

18 09 24 Fanfahrt Kaufering

Fanfahrt nach Kaufering

Die Herrenmannschaft gastiert am kommenden Sonntag in Kaufering. Im Reisebus sind noch Plätze frei, die wir gern anbieten wollen. Die Plätze sind begrenzt und kosten 19 Euro pro Person. Die genaue Abfahrtszeit wird noch bekanntgegeben. Abfahrts- und Ankunftsort wird die Stadthalle sein. Wenn ihr Interesse habt, kontaktiert bitte Martin Brückner