UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Einzug ins Final4 geglückt

Am vergangenen Sonntag waren unsere Damen zum Pokal-Viertelfinale in Bonn zu Gast. Ziel war ganz klar der Einzug ins Final4 und nachdem man letztes Jahr gegen die SSF Dragons Bonn im Halbfinale des Final4 mit 2:6 ausschied, hatte man nun auch die Chance sich zu revanchieren.

Die Cats starteten gut in das Spiel und konnten sich viele Chancen erkämpfen und so schon in der 4. Spielminute durch Laura Hofmann mit einer Vorlage von Pauline Baumgarten in Führung gehen. In der zehnten Spielminute erhöhte Sarah Kleinschmidt zum 2:0. Doch auch die Dragons versuchten ihre Chancen zu nutzen und schossen noch den Anschlusstreffer, womit die Damen des UHC mit einer 2:1 Führung das erste Drittel beendeten.

Im zweiten Spielabschnitt bauten die Damen ihre Chancen weiter aus und nach einem starken Zusammenspiel konnte Pauline Baumgarten mit Vorlage von Laura Hofmann in der 10. Spielminute zum 3:1 erhöhen konnte. Mit Vorlage von Emma Gänkler konnte Sarah Kleinschmidt ein weiteres Tor erzielen, sodass man abschließend mit einem 4:1 Vorsprung in die zweite Drittelpause ging.

Doch auch das letzte Drittel sollte nochmal spannend werden, denn die Bonner  erhöhten den Druck, denn auch sie wollten wieder ins Final4 einziehen. Auf beiden Seiten gab es viele gute Chancen, die jedoch von beiden Teams ungenutzt blieben. Nach einer Auszeit nahmen die Bonner ihre Torhüterin in den letzten Spielminuten raus, um im Powerplay sich noch einmal zurückzukämpfen. Doch die Cats behaupteten sich auf dem Feld und konnten den Ball gewinnen und mit Vorlage von Carla Benndorf schoss Sarah Kleinschmidt so in der letzten Spielminute in das Empty Net der Dragons.

Mit einem Spielstand von 5:1 gewinnen die Damen des UHC gegen die SSF Dragons Bonn und fahren somit am 04/05.03 nach Berlin zum Final4. Im Halbfinale treffen die Cats dabei auf die Dümptener Füchse. Hier gibt es Tickets für das Event.

Ähnliche Artikel

Valle-MG

Mal wieder in der Hauptstadt

Das Duell hat mittlerweile Tradition. Stets bieten sich Berlin und Weißenfels attraktive und faire Spiele. Nun geht es in die nächste Runde, in der Weißenfels seinen Formanstieg fortsetzen will.

2017 05 14 UHC TVL NB

Fokussierter erster Finalsieg

Der UHC knüpft nahtlos an die konzentrierten Vorstellungen der Halbfinalspiele an. Erneut lassen die Saalestädter nur zwei Gegentore zu und agieren einigermaßen effektiv in der Offensive. Schritt eins ist getan. Wie ging das Spiel aus? TV Lilienthal vs. UHC Weißenfels 2-9 (0-2, 0-4, 2-3) Wie verlief das Spiel? Von Beginn

19 02 26 UHC ETV NB

Der nächste knappe Sieg

Seit der Niederlage gegen Holzbüttgen gab es für den UHC fünf Siege. Vier davon gewannen die Weißenfelser mit nur einem Tor Differenz – so auch gegen Hamburg. Wie ging das Spiel aus? FBL, 17. Spieltag UHC Weißenfels vs. ETV Piranhhas Hamburg 6-5 (2-2, 2-2, 2-1) Wie verlief das Spiel? Zunächst

final4 15

Details könnten entscheiden

VON MATTHIAS VOSS Der UHC Weißenfels spielt sowohl mit den Männern als auch mit den Frauen am Wochenende in Chemnitz um die Titelverteidigung des deutschen Pokals. WEISSENFELS/CHEMNITZ. Für die deutsche Floorball-Elite steht am kommenden Wochenende der erste Saisonhöhepunkt auf dem Programm. Denn in Chemnitz werden die deutschen Pokalsieger bei den