UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Herren sichern sich Final4-Ticket

Unsere Herren empfingen am vergangenen Samstag den SSF Dragons Bonn, im Pokalviertelfinale. Beide Mannschaften wussten, dass nur ein Sieg ausreichte um im März nach Berlin, zum begehrten Final 4 fahren zu können.

Den Bonnern gelang ein guter Start in das Spiel. Sie konnten direkt in der ersten Spielminute ein Tor erzielen, welches durch ein weiteres Tor in der siebenten Spielminute eine unerwartete 0:2 Führung nach den ersten gespielten Minuten bedeutete. Die Männer vom UHC hatten jedoch Probleme ein Anschlusstreffer zu erzielen. Die Bonner Defensive stand kompakt, jedoch wirkte sie nicht unbezwingbar. Dies zeigte Jonas Pohl zum ersten Mal in der 18. Spielminute. Durch eine Vorlage von Beyrich konnte der UHC mit wenigstens einem Tor in die Drittelpause gehen.

Nach der Drittelpause drehte der UHC nun auf. Florian Böttcher traf gleich zu Beginn in der zweiten und fünften Spielminute und schoss seine Mannschaft somit wieder in Führung. Doch keine 13 Sekunden nach der Führung konnten die Bonner ihre noch anstehende Überzahl nutzen und zum 3:3 ausgleichen. Doch die Bonner konnten anschließend nicht mehr mithalten. Durch zwei schnell aufeinander folgende Tore von Stepan Kostrhun und Luca Beyrich konnte sich der UHC einen zwei Tore Abstand erarbeiten und diesen auch in die letzte Drittelpause bringen.

Das letzte Drittel war voller Spannung. Auch wenn die Männer vom UHC mehr Ballbesitz und Chancen hatten, durften die Bonner Männer durch ein Tor in der siebten Spielminute des letzten Drittels nochmal hoffen. Das Spiel wurde immer härter und beide Mannschaften wollten den Sieg. Doch der UHC konnte durch Beyrich, in der 16. Spielminute, wieder auf zwei Tore abstand kommen. Nach diesem Gegentor hatte Bonn nur noch die Möglichkeit ihren Torhüter aus dem Spiel zu nehmen, um durch einen Überzahlsituation den Anschluss wieder zu erzwingen.

Doch die Bonner waren Machtlos, Sascha Herlt und Florian Böttcher nutzten das leere Tor der Gäste und erhöhten zu einem 8:4. Es waren noch 45 Sekunden zu spielen, doch es sollte noch nicht genug sein. Matthias Siede gelang vier Sekunden vor Schluss noch das 9:4 und damit war es endgültig klar, dass die Herren des UHC zum Final 4 nach Berlin fahren.

Im Pokal-Halbfinale trifft der UHC am 04. März auf die VfL Red Hocks Kaufering. Hier gibt es Tickets für das Event.

Ähnliche Artikel

Playoff-Auswärtsspiele für Damen und Herren

In den Playoffs der Floorball-Bundesliga geht es für unsere Mannschaften dieses Wochenende mit Auswärtsspielen weiter. Während bei den Herren das Halbfinale beginnt, wollen die Cats in Hamburg das Halbfinale buchen. Samstag, 01.04.2023: Damen, 1. DFBL Playoffs Viertelfinale – Spiel 2: Hamburg – 13:00 Uhr: ETV Lady Piranhhas Hamburg vs. UHC

Sarah Geißler

Trikotnummer 2 Geburtsjahr 2002 Nationalität deutsch frühere Vereine –

20170517 kjs2017

Erfolgreiche Kinder- und Jugendspiele in der Stadthalle

An den diesjährigen Kinder- und Jugendspielen unseres KSB nahmen heute in der Stadthalle über 109 Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis dreizehn Jahren teil. Neben Medaillen und Urkunden erhielten alle Kinder und Jugendlichen eine Freikarte für das zweite Finalspiel um die deutsche Meisterschaft der Herren am kommenden Samstag

Mitgliederversammlung – Erinnerung

  Sehr geehrtes Vereinsmitglied, wir laden Sie / Dich recht herzlich zu unserer Mitgliederversammlung am 28.11.2017 um 19:00 Uhr in die Stadthalle (VIP-Raum) ein. Unter anderem wird in dieser Versammlung der neue Vorstand für die nächsten vier Jahre gewählt. Wer Interesse daran hat, selbst im Vorstand mitzuarbeiten, kann sich gern