UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Gastspiel in Halle

02 11 Halle VBNachdem am vergangenen Wochenende der Spielbetrieb wegen der WM-Qualifikation pausiert hatte, kehrt am nächsten Samstag wieder der Ligaalltag ein. Dabei gibt es ein Auswärtsspiel mit einer kurzen Anreise, wobei der Gegner die Saalebiber Halle sein werden.


Wann und wo wird gespielt?
1. FBL: 12. Spieltag
USV Halle Saalebiber vs. UHC Weißenfels
Samstag, 13.02.2016, 18:30 Uhr, Universitätssporthalle Halle

Wie verlief die letzte Begegnung?
Zuletzt begegneten sich beide Mannschaften in der Hinrunde. In Weißenfels spielte der UHC offensiv sehr souverän, ließ in der Defensive aber oft einige Lücken für die Konter der Gäste, welche immer wieder gefährlich wurden. Letztendlich setzte sich der UHC dennoch souverän mit 17-4 durch.

Was ist zu erwarten?
Die Rollen sind in dieser Partie klar verteilt. Der UHC trifft als verlustpunktfreier Tabellenführer und mit einer überrangenden Tordifferenz auf das Tabellenschlusslicht aus Halle. Für die Mannschaft von Spielertrainer Harri Naumanen gelten also nur drei Punkte. Alles andere wäre eine große Überraschung. Damit diese aus dem Bieberbau entführt werden, muss der UHC von Anfang konzentriert spielen und in der Offensive die sich ergebenden Chancen nutzen. Wenn die Chancenverwertung so gut wie gegen Wernigerode ist, dürfte dies möglich sein. Aber auch in der Defensive muss man wach sein und auf die Konter der Gastgeber vorbereitet sein. Der USV wird vor allem versuchen so gut wie es geht zu verteidigen und dann eben über diese Konter Nadelstiche zu setzten. Mit Leidenschaft und einer sicherlich guten Stimmung in der Halle wird bei den Gastgebern noch ein wenig mehr Motivation vorhanden sein als normal. Der UHC wird aber darauf vorbereitet sein und mit schnellem Spiel versuchen, einen gewissen Abstand auf der Ergebnistafel herzustellen. Die Saalebieber haben aber nichts zu verlieren, weswegen es sicherlich eine interessante Begegnung am Samstag werden könnte.

Wer wird fehlen?
Auf jeden Fall wird Kapitän Tim Böttcher fehlen. Zusätzlich ist der Einsatz von Sebastian Bernieck fraglich. Alle anderen werden vermutlich spielen können.

Wird es einen Liveticker geben?
Wahrscheinlich nicht.

Ähnliche Artikel

18 01 19 UHC D Berlin NB

Mit Erfolg in die zweite Runde

Letzten Samstag war für die Cats des UHC Schluss mit lustig und die lange Winterpause neigte sich dem Ende zu. Zum ersten Regionalligaspieltag ging es nach Grimma, wo die Damen auf die Gegnerinnen der SG Berlin trafen. Das Ziel war es, die guten Vorsätze für das neue Jahr umzusetzen und

18 02 23 UHC Grimma Damen

Probieren geht über Studieren

Da hatten die Cats mal Lust, ein wenig zu experimentieren. Mit völlig durchgemixtem Kader gingen sie letzten Samstag um 14.00 Uhr in der Weißenfelser Stadthalle in das Spiel gegen Grimma. Da viele Spielerinnen auf ungewohnten Positionen spielen sollten, fiel es den Cats anfangs schwer, einen guten Einstieg in das Spiel

Fanbus

Im Fanbus nach Wernigerode

Nach dem Spitzenspiel ist vor dem Spitzenspiel… schon kommenden Sonntag steht die nächste große Herausforderung für die UHC-Herren an. Gemeinsam mit unserem Partner Ford-Autodienst Weißenfels bieten wir die Möglichkeit mit einem Fanbus nach Wernigerode zu fahren. Hier die wichtigsten Fakten: – Preis: 12 Euro pro Person – Eintrittspreise in Wernigerode:

Nachwuchs-Spielbetrieb pausiert

Erneut wurde durch die SBK Ost der Spielbetrieb in den Nachwuchsligen U9 bis U17 pausiert. Ab dem aktuellen Wochenende, 20./21. November, pausiert der Spielbetrieb auf Grund der aktuellen Corona-Lage bis mindestens Mitte Januar.