UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Erfolgreicher Start im 1. Ligaspiel 2024

Am Samstag ging es für unsere Damen zum Auswärtsspiel nach Bremen. Die Damen waren heiß motiviert, weitere drei Punkte einzusammeln.
 
Das erste Drittel des Spiels startete torreich auf Seiten des UHC, somit konnte bereits Sofia Holm in der 6. Spielminute das 1:0 für den UHC erzielen. Außerdem waren Anne Berbig, Lena Lorenz, Vanessa Weikum und zweimal Pia Juhala, erfolgreich und konnten den Vorsprung des UHCs ausbauen. Doch auch die Bremer kamen zu ein paar gefährlichen Chancen und konnten in der 20. Spielminute des ersten Drittels auf 6:1 verkürzen.
 
Im Gegensatz zum ersten Drittel, sollte es im zweiten Drittel ruhiger verlaufen. Es dauerte lange, bis es im zweiten Drittel zu einem Tor kam, doch glücklicherweise konnte dies ebenfalls von Pia Juhala in der 7. Spielminute erzielt werden.
Aber auch die Bremer Damen wollten nicht locker lassen und konnten in der 17. Spielminute im zweiten Drittel auf 7:2 verkürzen.
 
Im letztem Drittel des Spiels, ruhten sich die Damen aus Weißenfels nicht aus und hatten weiterhin zahlreiche Chancen. Diese konnten allerdings auch erst sehr spät, im letztem Drittel, genutzt werden. Somit war es Franka Bindernagel, in der 14. Spielminute, die die Torjagt im letzten Drittel eröffnete. Auch Kapitänin Carla Benndorf darf sich in der Scorerliste in der 19. Spielminute eintragen und der UHC kann mit 9:2 ihre Führung ausbauen.
14 Sekunden später nutzten allerdings die Gastgeberinnen eine weitere Chance und netzte zum 9:3 ein.
Dies sollte jedoch noch nicht das Ende des Spiels sein, denn wenige Sekunden später antworteten Lena Lorenz und Franka Bindernagel, in der letzten Spielminute mit dem 10:3 und 11:3 darauf.
 
Somit konnten unsere Damen das Spiel mit 11:3 gewinnen und weitere drei Punkte auf ihrem Konto sammeln.
 
Das nächste Heimspiel gegen die Damen aus Erlensee findet am 11.02.24 um 12:00 Uhr in der Sporthalle West statt.
Wir freuen uns über alle die gern vorbeischauen.

Ähnliche Artikel

17 09 07 Sieg Sparkassencup

Erfolgreiche Generalprobe beim Sparkassencup

Nach der intensiven zweimonatigen Saisonvorbereitung stand am ersten Septemberwochenende der Sparkassen Cup als finale Standortbestimmung für das Herrenteam auf dem Plan.Das Turnier war mit Vertretern aus Deutschland, der Schweiz und Tschechien hochqualitativ besetzt. In vier Spielen konnte Spielertrainer Naumanen verschiedene Aufstellungen testen und mit dem Team am Spielsystem feilen.Im Modus

Niklas Laurila

Trikotnummer 13 Geburtsjahr 1997 Nationalität finnisch frühere Vereine –

17 12 20 UHC MFBC NB

Weiße Weste erhalten

  Erneut lieferte sich der UHC eine torreiche Partie. Erneut ging er als Sieger vom Feld – mit zehn Siegen aus zehn Spielen geht es in die Weihnachtspause. Wie ging das Spiel aus? MFBC Leipzig vs. UHC Weißenfels 7-9 (2-4, 2-2, 3-3) Wie verlief das Spiel? Das erste Ausrufezeichen setzte

IMG 22751-1024x768

U19-Nationalmannschaft der Damen zum Trainingslager in Calw

Währenddessen die erste Damen- und Männermannschaft fleißig im Sommertraining schwitzten, durfte sich unser weiblicher Nachwuchs bei der U19 Nationalmannschaft beim Sommercamp in Calw (Baden-Württemberg) erneut beweisen. Eine Woche lang stand für die Torhüterinnen Sophie Kleinschmidt und Lena Vogt, sowie den beiden Spielerinnen Anne Weigert und Britta Herrmann, verschiedenste Trainingsinhalte auf