UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Erster Punkt der U13 Junioren GF am 09.12.2023

Jonas Koch und Nathalie Thomas

Am 9.11 spielte unsere U13 in Chemnitz. Krankheitsbedingt leider nur mit 9 Feldspielern.

Der erste Gegner dort war der DHFK aus Leipzig. Fokussiert ging man ins 1. Drittel. Nach 5 Minuten spielte der SC DHfK einen Fehlpass, den Erik mit einem Sololauf und dem Tor verendete-1:0. Jedoch lies die Bereitschaft unser Mannschaft in der Abwehr nach. Dies nutzen die Leipziger und schossen 2 Tore. So ging das 1. Drittel 1:2 aus Sicht des UHC aus. Da der SC DHfK vergessen hat einen Spieler in das Protokoll einzuschreiben, folgt die Konsequenz- Matchstrafe und eine Zeitstrafe. Die Überzahlsituation konnte die Powerreihe des UHC jedoch nicht mit einem Tor veredeln. Stattdessen schoss der SC DHfK weitere 2 Tore. Aber auch der UHC schoss 2 und zwar durch Heidi und Max. Im 3. Drittel lies die Leistung unserer Spieler noch weiter nach- 3 Tore für Leipzig. Das Spiel endete 8:2 Für Leipzig.

Teambesprechung mit Trainer Daniel Peterson

Im nächstem Spiel war klar: Die Mannschaft ist nicht über 1 Stunde nach Chemnitz gefahren, um dann beide Spiele zu verlieren. Das Spiel war sehr ausgeglichen, trotzdem schaffte es Heidi (Jonas Heidrich) mit einem wunderschönen Schuss in den Winkel, den UHC in Führung zu bringen. Im 2. Drittel blieb es weiter spannend. Wegen eines Abwehrfehlers erzielte Chemnitz den Ausgleich. Im 3. Drittel schlief die Abwehr zwei weiterer Male – 1:3 für Chemnitz. Aber die Spieler des UHC wollten nicht aufgeben und so schoss Jonas Koch den Anschlusstreffer in der 13 Minute des 3. Drittels.- Auszeit Chemnitz. Der UHC drückte auf den Ausgleich, der aber einfach nicht gelingen wollte, also nahm sie Erik 9 Sekunden vor Schluss den Ball und zog aus circa 15 Metern ab. Wegen eines Torwartfehlers rollte der eigentlich schlecht Schuss ins Netz. Der Jubel war groß, aber das Spiel war noch nicht zu Ende. In der Verlängerung hatte der UHC viel mehr Chancen, trotzdem wollte keine in das Tor der Chemnitzer. So endete das Spiel mit 3:3 n.V. Und der erste Punkt in der Liga war gesichert.

Erik Schilling

Für den UHC spielten an diesem Tag: Leon Eckstein und Pelle Voigt im Tor, Erik Schilling als Kapitän, Clara Brückner, Hanna Pschribülla, Nathalie Thomas, Jakob Mandel, Gideon-Samuel Riemer, Jonas Koch, Jonas Heidrich und Maximilian Dallmann.

Die Ergebnis und die Liga könnt ihr hier verfolgen:

U13 Junioren Regionalliga Ost – Übersicht | Floorball Saisonmanager

Text: Erik Schilling

Bilder: Robert Schilling

Ähnliche Artikel

03 24 Berlin

Das letzte Heimspiel vor den Halbfinals

Für den UHC steht am kommenden Samstag das letzte Heimspiel der regulären Saison an. Dabei trifft die Mannschaft von Spielertrainer Harri Naumanen auf BAT Berlin, welche noch mitten im Kampf um die Play-Offs stecken. Wann und wo wird gespielt? 1. FBL: 15. Spieltag UHC Weißenfels vs. Bat Berlin Inge-Schanding-Halle Weißenfels

17 09 19 Damen vs Berlin NB

Cats haben ausgeschlafen

  Oh Yes! Die UHC Cats sind zurück und konnten am Samstag, dem 16. September die Saison erfolgreich beginnen. Die Damen des UHC standen in Dresden zu ihrem ersten Spiel der SG Berlin gegenüber und konnten sich, mehr oder weniger souverän, das ganze Spiel gegen die Berlinerinnen behaupten. Das Spiel

Dank und gute Wünsche zum Jahreswechsel

Mit dem letzten Pokalspieltag der Herren I & II sowie dem Spiel der Damen gegen Grimma ging am vergangenen Samstag das 15. und zugleich erfolgreichste Jahr unseres Vereinsbestehens zu Ende. Gekrönt wurde die Floorball-Gesamtentwicklung in diesem Monat noch mit der Aufnahme unseres Dachverbandes in der DOSB und der Berufung des

03 21 MFBC NB

9-2 Sieg im Derby

Mit einer couragierten Leistung und einer stabilen Defensive kann der UHC auch beim MFBC Leipzig gewinnen. Platz eins ist den Weißenfelsern damit nicht mehr zu nehmen. Wie ging die Begegnung aus?MFBC Leipzig vs. UHC Weißenfels 2-9 (0-2, 1-4, 1-3) Wie verlief das Spiel?Beide Teams starteten offensiv und engagiert in das