UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Gäste aus Rheinland-Pfalz

Der Sportleistungskurs der 11. Klasse vom St.-Willibrord-Gymnasium Bitburg unter Regie ihrer Sportlehrerin Ute Buhlisch wird am Mittwoch beim Training unserer Nachwuchsteams und der 1. Herrenmannschaft nach 17.00 Uhr in der Inge Schanding-Sporthalle hospitieren.
Der Floorballsport steckt in Rheinland-Pfalz noch im Aufbaustadium und das Bitburger Gymnasium will sich in Zukunft aktiv in die Floorballentwicklung einbringen. Die jungen Talente wollen sich beim deutschen Meister einen Einblick über die UHC-Entwicklung und -Trainingstätigkeit verschaffen.
Ein herzliches und sportliches Willkommen unseren Gästen!

Ähnliche Artikel

Damen3

Cats wollen Punkte holen

Am kommenden Sonntag treffen unsere Damen in Leipzig, 14.00 Uhr Sporthalle Radrennbahn (Windorfer Str.62), auf Partisan Connewitz und hoffen darauf, erstmalig 3 Punkte mit nach Hause nehmen zu können.

herren2 chemnitz nachbericht

Knapper Sieg nach Verlängerung

Die zweite Mannschaft des UHC setzte sich am vergangenen Samstag gegen die Reserve der Floor Fighters Chemnitz durch. Das sehr junge Team konnte dabei erst nach der Verlängerung die Begegnung mit 7-6 für sich entscheiden. Wie ging die Begegnung aus?Floor Fighters Chemnitz II vs. UHC Weißenfels II 6-7 n.V. (2-3;

18 01 04 Nati Herren VB

Herrennationalmannschaft und Landesauswahl in Lilienthal

  Nationaltrainer Remo Hubacher hat für das kommende Wochenende die deutschen Herren in seine Heimat nach Lilienthal geladen, um sich dort weiter im Hinblick auf die bevorstehende WM-Qualifikation zu festigen. Diese wird Ende Januar in Nitra (SVK) stattfinden. Von Freitag bis Sonntag stehen zahlreiche Trainings auf der Tagesordnung, in denen

19 04 16 UHC RDW NB

UHC holt Platz 3

Nach dem das Finale verpasst wurde, holte der UHC gegen die Red Devils Platz drei. Die 60 Minuten Spielzeit verliefen noch ausgeglichen, in der Verlängerung vollstreckte dann aber Sascha Herlt zum Golden Goal. Wie ging das Spiel aus? Spiel um Platz 3 UHC Weißenfels vs. Red Devils Wernigerode 5-4 (3-1,