UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Im letzten Drittel den Sieg klar gemacht

Foto: Simon-Werbung/ Kuch

Am vergangenen Samstag stand das 2. Heimspiel gegen die Herren der Red Hocks Kaufering an. Es fehlten in der Trainingswoche zuvor Verletzungsbedingt sowie Krankheitsbedingt mehrere Spieler, jedoch sah der Kader sehr vielversprechend aus. 

Foto: Simon-Werbung/ Kuch

Die Männer vom UHC starteten sehr kontrolliert in das erste Drittel und hatten viele Ballbesitzphasen. Dies wurde mit dem ersten Tor in Minute 12:40 belohnt. Jedoch ging es mit einem Zwischenstand von 1:1 in die erste Drittelpause. 

Im 2. Drittel konnten unsere Herren den Spielstand nicht ausbauen, da die Red Hocks ihre Chancen sehr effizient nutzten und man mit einem 3:3 in die letzte Drittelpause ging.

Zu Beginn des 3. Drittel erhielt Kaufering innerhalb kurzer Zeit zwei Strafen, dies nutze der UHC für sich und baute eine Führung von vier Toren zum 7:3 aus.

Die Gäste erzielten zwei Minuten vor Schluss ein weiteres Tor, jedoch nutze Tomi Takala in der letzten Spielminute das Empty Net und erzielte somit den Endstand der Partie zum 8:4. 

Im Großen und Ganzen waren die Herren zufrieden mit ihrem Spiel, jedoch konnte man das Spiel wieder erst im 3. Drittel entscheiden. Nächste Woche geht es für den UHC nach Hamburg, welche alle 3 Saisonspiele ebenfalls gewinnen konnten.

Was sagt Ilkka Kittlä zum Spiel?

Highlights vom Spiel:

Ähnliche Artikel

19 02 19 UHC RDW NB

Comeback in Wernigerode

Der UHC zeigte am Samstag in Wernigerode zwei Gesichter: Nach 20 Minuten lagen die Saalestädter 0-5 zurück. Doch Schritt für Schritt kämpfte sich der Titelverteidiger zurück und gewann schließlich nach Verlängerung. Wie ging das Spiel aus? FBL, 16. Spieltag Red Devils Wernigerode vs. UHC Weißenfels 5-6 n.V. (5-0, 0-2, 0-3,

19 04 09 UHC Damen

Tickets für das Damenfinale

Für unsere Damen steht am Samstag das zweite Finale in Leipzig an. Nach dem 9-3 Erfolg haben die Cats zwei Matchbälle. Für das zweite Finale (18 Uhr, Sporthalle am Rabet) hat uns der MFBC lediglich ein begrenztes Kartenkontingent von 50 Tickets gegeben. Wir müssen eine namentliche Anmeldung vornehmen. Wer Interesse

Floorball im MDR

Nachdem MDR Sachsen-Anhalt bereits vom Spitzenspiel des UHC vs. Red Devils (am 4.10.) berichtete, folgte am vergangenen Sonntag erstmals ein längerer Bericht vom „Treffen der Meister“ im „Sport im Osten“. Darüber hinaus folgt am morgigen Mittwoch in der Sendung „MDR um elf“ eine Vorstellung der UHC-Teilnehmer zur Herren-WM Anfang Dezember

LenaJulia

Klarer Sieg der Cats in der Regionalliga

Wie verlief das Spiel? Die Cats bestritten diesen Spieltag ohne ihren Trainer Sami Ärlig, da dieser an jenem Wochenende selbst ein Spiel hatte. Katja Leonhardt übernahm seine Rolle und coachte das Team im Spiel gegen USV TU Dresden. Die Damen begannen im ersten Drittel mit 3 Stürmerreihen und 2 Verteidigungspaaren,