UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Das letzte Heimspiel vor den Halbfinals

03 24 BerlinFür den UHC steht am kommenden Samstag das letzte Heimspiel der regulären Saison an. Dabei trifft die Mannschaft von Spielertrainer Harri Naumanen auf BAT Berlin, welche noch mitten im Kampf um die Play-Offs stecken.

Wann und wo wird gespielt?

1. FBL: 15. Spieltag

UHC Weißenfels vs. Bat Berlin

Inge-Schanding-Halle Weißenfels (ehemals Sporthalle West), Samstag, 26. März, 18 Uhr

Wie verlief die letzte Begegnung?

In Berlin setzte sich der UHC mit 15-4 durch. Auch wenn das Ergebnis am Ende recht deutlich war, machte sich der UHC vor allem im ersten Drittel das Leben schwer. Am Ende des ersten Abschnittes führte der UHC noch mit kleinem Abstand, welcher dann aber bis zum Ende der Partie kontinuierlich ausgebaut wurde.

Was ist zu erwarten?

Für den UHC ist es das letzte Heimspiel für längere Zeit und für Berlin geht es noch um den Einzug in die Play-Offs. Beide Manschaften haben also einen guten Grund ihr Bestes zu geben. Da der UHC bereits für das Halbfinale gesetzt ist, steht nach dem Auswärtsspiel in Kaufering eine lange spielfreie Zeit an. Der UHC will sich vor den K.O.-Spielen sicherlich gebührend von seinen Zuschauern verabschieden. Die Truppe von Naumanen wird also ganz klar auf Sieg spielen, um auch den Rhytmus für spätere Aufgaben zu wahren. Mit den Berlinern hat man aber einen interessanten und attraktiven Gegner. Die Mannschaft ist diese Saison auf dem Weg zum Vertelfinale, aber sicher ist der Platz unter den besten sechs noch nicht. Für BAT geht es also um wichtige Punkte. Zusätzlich konnte Berlin in der Vergangenheit immer wieder überzeugende Auftritte abliefern. So spielten die physisch starken Gäste in letzter Zeit 4-4 n.V. gegen Wernigerode und setzten sich gegen Kaufering souverän durch (9-5). Es spricht also vieles für eine unterhaltsame Partie am Samstag, ehe es in eine lange heimspielfreie Zeit geht.

Wer wird fehlen?

Fraglich ist der Einsatz von Max Blanke, alle anderen können vermutlich spielen.

Wird es einen Liveticker geben?

Ja, auf unsere Homepage wird es einen Liveticker geben.

Ähnliche Artikel

Ein Schritt in die richtige Richtung

Am vergangenen Samstag (07/01/2023) trafen die Damen des UHC auswärts auf die Red Devils in Wernigerode. Zuvor hatte die Mannschaft unter dem Trainergespann Martin Brückner und Jan Berbig intensiv im Training gearbeitet, um sich optimal auf das 1. Spiel im neuen Jahr vorzubereiten und vor allem um endlich wieder Punkte

Erfolgreicher Jahresabschluss für die Damen

Am vergangenen Sonntag trafen die Damen des UHC Weißenfels im Floorball Deutschland Pokal auf die Nordlichter der ETV Lady PiranHHas aus Hamburg. Es sollte die letzte Partie des Jahres werden und sie versprach ein hohes Niveau, denn die Hamburgerinnen sind in der Vergangenheit schon mehrmals in das Final 4 eingezogen.

Florian Böttcher

Trikotnummer 33  Geburtsjahr 2001 Nationalität deutsch frühere Vereine –

18 11 05 UHC CH NB

Souverän in die nächste Runde

Mit einem 14-2 hat sich der UHC überraschend souverän für die nächste Pokalrunde qualifiziert. Jonas Hoffmann erzielte dabei alleine sieben Tore.  Wie ging das Spiel aus? 3. Runde FD-Pokal UHC Weißenfels vs. Floor Fighters Chemnitz 14-2 (7-1, 5-1, 2-0) Wie verlief das Spiel? Der UHC begann mit einem furiosen Startdrittel.