UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Marathon für Kinderträume e.V.

Tim Böttcher sammelt Spenden für lebensbedrohlich erkrankte Kinder

Tim Böttcher wird einen Marathon laufen. (Foto: Privat)

Am 18.07.2021 wird der UHC-Spieler Tim Böttcher seinen ersten Marathon laufen. Dabei stehen neben den persönlich-sportlichen Ambitionen auch das soziale Engagement im Fokus.

In der Vergangenheit haben der Kapitän der Bundesligamännermannschaft und sein Bruder Florian Spenden für Kinderträume e.V. (https://www.kindertraeume.de/) gesammelt. Die gemeinnützige Organisation mit Sitz in Berlin setzt sich seit 1997 für lebensbedrohlich erkrankte Kinder und Jugendliche ein, indem sie ihnen Wünsche erfüllt und Träume verwirklicht, um ihnen neue Lebensenergie zu geben. Die beiden Brüder haben einen starken persönlichen Bezug zu Kinderträume e.V., weswegen die Unterstützung für die beiden ein besonderes Anliegen ist.

Durch die lange, Corona-bedingte Pause vom Floorball musste sich Tim beispielsweise durch Ausdauerläufe fit halten. Im Frühjahr fiel der Entschluss, den Trainingsaufwand in einen Marathon münden zu lassen. 

„Als ich die Entscheidung für mich gefasst habe, dachte ich mir, dass ich in dem Zusammenhang auch etwas Gutes bewirken kann“, begründet Tim sein Engagement. Seitdem besteht intensiver Kontakt zwischen ihm und Kinderträume e.V. und die Idee eines „Spendenlaufes“ war geboren. Die Organisation schickte ihm kostenlos zahlreiches Werbematerial zu, um auf Sponsorensuche zu gehen.

Bereits zum jetzigen Zeitpunkt haben sich schon sowohl viele lokale Unternehmen und Betriebe als auch Privatpersonen sehr spendabel gezeigt.

Als Gegenleistung wird Tim während seines Laufes ein Shirt tragen, auf welches neben dem Logo von Kinderträume e.V. ebenso Logos der Sponsoren gedruckt werden.

„Ich möchte mit dieser Aktion nicht nur Geld für diese großartige Organisation sammeln, sondern vor allem auch Aufmerksamkeit schaffen. Obwohl in den letzten Monaten andere Probleme mehr in unserem Bewusstsein waren, gibt es dennoch genug Kinder und Jugendlichen, die mit diversen Krankheiten zu kämpfen haben. Denen will ich dabei helfen, schöne Momente zu erleben, ihr Leiden zu lindern und neue Energie zu entwickeln.“

Du möchtest Tim bei seiner Spendenaktion unterstützen?

Jede Spende, egal mit welchem Betrag, kommt zu 100% bei Kinderträume e.V. und hilft damit direkt den Kindern und Jugendlichen.

Wer dabei unterstützen möchte, überweist den selbstgewählten Beitrag auf das folgende Konto:

Kontoinhaber: Tim Böttcher 
IBAN: DE88 8005 3000 4000 1175 27
BIC: NOLADE21BLK 
Verwendungszweck: Spende Kinderträume e.V.

Der gesamte Betrag wird im Anschluss an den Marathon an die Organisation überwiesen.

Bei Rückfragen, zum Beispiel in Bezug auf Spendenquittungen, steht Tim per Telefon (0174/9272812) oder Mail zur Verfügung.

Foto: Kinderträume e.V.

Ähnliche Artikel

18 10 16 UHC MFBC RD NB

Big Points

Für das vergangene Wochenende versprachen wir zwei absolute Spitzenspiele. Und das Versprechen wurde gehalten. Beide Partien wurden erst in den Schlussminuten entschieden. Beide wurden für den UHC entschieden.  Wie gingen die Spiele aus? MFBC Leipzig vs. UHC Weißenfels 4-5 (1-1, 2-2, 1-2) UHC Weißenfels vs. Red Devils Wernigerode 5-2 (2-1,

WM-Qualifikation der Herren in Polen

Nächste Woche findet von Mittwoch bis Sonntag die WM-Qualifikation der Floorball-Herren in Lochow statt. In der polnischen Stadt, welche ca. 1 Stunde von der Hauptstadt Warschau entfernt ist, trifft Deutschland neben dem Gastgeber auf die Auswahlen aus der Schweiz, Spanien und Großbritannien. Dabei ist die Schweiz sicherlich der schwierigste Gegner,

dhfk vorbericht

Auftakt in Leipziger Wochen

Nächsten Samstag, den 31. Oktober, steht für den UHC Weißenfels der Auftakt in eine ganze Reihe von Spielen gegen Leipziger Mannschaften an. Zum Beginn muss der UHC zum SC DHfK Leipzig, gegen welchen es auch zwei Wochen später im Pokal geht. Eine Woche darauf kommt es zum Derby mit dem

Hoher Besuch

Am vergangenen Donnerstag machte Prof. Dr. Eddy Marheni von der Universität Padang aus Indonesien auf seiner Deutschlandreise extra in Weißenfels Station, um sich über den Floorballsport zu informieren.Er war von der Trainingsintensität und dem Spielniveau sowohl im Nachwuchsbereich als auch bei der Herrenbundesligamannschaft sehr beeindruckt und wird mit vielen Ideen