UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Nachwuchsspielerinnen neu im Damenteam

Die Damenmannschaft ist bereit für die Saison 2021/22. Außerhalb der bisher veröffentlichten Infos wird das UHC-Damenteam um vier Spielerinnen erweitert. Die Juniorinnen Anna-Lena Beyer, Henriette Moser, Charlotta Böhme und Nele Steinert werden den Kader für die kommende Saison komplettieren.

Foto: Simon-Werbung/Kuch

„Diese jungen Damen haben schon letzte Saison bei uns trainiert, aber jetzt werden sie richtig in den Kader aufgenommen. Wir müssen mit ihrer Entwicklung und Spielzeit geduldig sein, aber es ist wichtig, dass sie schon jetzt richtig in die Mannschaft integriert werden. Speziell die Annäherung der jungen Spieler an das Niveau der Erwachsenen ist extrem wichtig“, kommentiert Cheftrainer Ilkka Kittilä.

Mit einer Spielerin laufen die Verhandlungen aktuell noch.

„Wir haben uns mit Magdalena Tauchlitz entschieden, dass sie den Sommer mit uns trainieren wird. Wir schauen uns die Situation Ende des Sommers an und treffen dann eine Entscheidung. Es kann also noch eine Spielerin zum Kader hinzukommen, aber ansonsten ist die Mannschaft jetzt fertig “, sagt Kittilä.

Kader UHC Cats Saison 2021/22

Torhüter (3)
Sophie Kleinschmidt
Emely Leu
Nele Steinert

Feldspieler (18)
Carla Benndorf
Pauline Baumgarten
Vanessa Weikum
Andrea Gerdes
Janina Rumi
Julia Bärthel
Leonie Vogt
Sarah Krämer
Sarah Kleinschmidt
Emma Gänkler
Aline Kolditz
Lea Kolditz
Celina Haferburg
Karla Weser
Johanna Zoberbier
Anna-Lena Beyer
Charlotte Böhme
Henriette Moser

Ähnliche Artikel

Nachtrag: Der Kampf um Gold

Was bisher geschah: Unsere Damen verloren ihr erstes Finalspiel vor heimischer Kulisse gegen die Damen des MFBC Grimma mit 5:8. Nach langer Führung gelang den Gästen ein starkes Schlussdrittel und den UHC Ladys blieb nichts anderes übrig als dem kommenden Final-Wochenende voller Respekt entgegenzublicken. Der Finalkampf nahm seinen Lauf: Die

05 08 Finaleinzug

Nach Traumstart im Finale

In dem zweiten Halbfinale der Play-Off Serie gegen den MFBC Leipzig legt die Naumanen Mannschaft zu Beginn furios los und gibt bis zum Ende die Führung nie wieder her. Somit ist das Finalticket zum 16. Mal in den vergangenen 17. Jahren gebucht. Wie ging die Begegnung aus?UHC Weißenfels vs. MFBC

10 10 13 EFCend

EFC-Tagebuch – Tag 4

Liebes EFC-Tagebuch, was soll ich sagen? Am Ende des heutigen Spiels stand ein 4:6 auf der Anzeigetafel. Der Einzug ins Finale gelang uns nicht und der EuroFloorball Cup 2019 ist somit für uns vorbei.Von den zwei verwandelten Bauerntricks, einer Bogenlampe, zwei Treffer in die kurze Ecke und einem Empty-Net-Treffer waren

17 09 07 Sieg Sparkassencup

Erfolgreiche Generalprobe beim Sparkassencup

Nach der intensiven zweimonatigen Saisonvorbereitung stand am ersten Septemberwochenende der Sparkassen Cup als finale Standortbestimmung für das Herrenteam auf dem Plan.Das Turnier war mit Vertretern aus Deutschland, der Schweiz und Tschechien hochqualitativ besetzt. In vier Spielen konnte Spielertrainer Naumanen verschiedene Aufstellungen testen und mit dem Team am Spielsystem feilen.Im Modus