UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Max Blanke kehrt zurück

Max Blanke im Anflug.

Der 26-jährige Max Blanke kehrt zur kommendend Saison zu seinem Heimatverein UHC Weissenfels zurück. In den letzten drei Spielzeiten spielte „Blanko“ in der Schweiz. 

Vor drei Jahren entschied sich Max, im Ausland zu spielen und wechselte zu den Iron Marmots Davos-Klosters in die zweite Schweizer Liga – NLB. Am Ende genoss Max seine Zeit so sehr, dass er drei ganze Saisons blieb. Aber nun ist es Zeit, nach Hause zurückzukehren. 

”Ich freu mich riesig wieder zum UHC zurück zu kehren nach 3 Jahren und motiviert in die neue Saison starten können. Natürlich hoffe ich, dass wieder Normalität eintritt und wir dann auch wieder vor Zuschauern spielen können”, sagt Max. 

Auch Trainer Ilkka Kittilä freut sich sehr, einen Nationalspieler zurückzubekommen, der aus dem Nachwuchs des UHC stammt. 

”Max hat bereits vor vielen Jahren sein Niveau beim UHC gezeigt. Er arbeitete sich in die Nationalmannschaft vor und ging in die Schweiz, um neue Erfahrungen und Herausforderungen für seine Karriere zu sammeln. Es macht mich wirklich glücklich, einen Spieler zurückzubekommen, der ein solches Profil hat UND unser eigener Junior ist “, kommentiert Kittilä. 

Wir werden später ein längeres Interview mit Max veröffentlichen. Aber an dieser Stelle noch einmal: Herzlich willkommen zurück, Max!

Ähnliche Artikel

19 1 10 UHC Bonn VB

Ein bisschen Schicksal

Ausgerechnet Bonn: Zum Pokal-Viertelfinale tritt der UHC am Sonntag in Bonn  an. Da war doch was… Wann wird angepfiffen? FD-Pokal, Viertelfinale Dragons Bonn vs. UHC Weißenfels Sonntag, 13.01.19 16 Uhr, Bonn Wie ist die Ausgangslage? Äußerst interessant: Der UHC gewann den Floorball Deutschland Pokal zuletzt fünf mal in Folge. Seit der

09 03 Axel Jussi

Axel Kuch und Jussi Asunta verstärken UHC-Team

Der UHC Weißenfels verstärkt sich in der kommenden Saison mit Jussi Asunta (rechts im Bild) und Axel Kuch. Während Asunta erstmals Finnland verlässt, um im Ausland zu spielen, kehrt mit Kuch ein großes Weißenfelser Talent nach zwei Jahren im finnischen Tampere zurück nach Weißenfels. Jussi Asunta kommentiert seinen Wechsel an

18 09 14 UHC Chemnitz VB

Weiter geht’s in Chemnitz

Nach dem 15-7 Sieg in Schenefeld steht ein weiteres Bundesliga-Auswärtsspiel in Chemnitz an. Der UHC will nun Schritt für Schritt seine Leistung stabilisieren und sich spielerisch weiterentwickeln. Wann wird angepfiffen? Floor Fighters Chemnitz vs. UHC Weißenfels Sonntag, 16.09.18 16 Uhr, Schlossteichhalle Chemnitz Wie ist die Ausgangslage? Nach vielen Umstellungen hatte