UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Nationalmannschaft neu formiert

19 10 26 NatiAm vergangenen Wochenende, vom 18. bis 20.10.2019, startete für vier unserer Herrenspieler eine neue WM Kampagne mit einem Sichtungslehrgang in Lilienthal. Mit dabei waren unser Kapitän Tim Böttcher, Matthias Siede, Philipp Weigelt und zum ersten Mal Jan Berbig. In der Nationalmannschaft gibt es auch einige Änderungen im Trainer Staff. Remo Hubacher bleibt in seinem Amt als Cheftrainer bestehen. Er wird in dieser Kampagne vom Hamburger Trainer Johan Nilsson und vom Cheftrainer des Schweizer Erstligisten Chur Unihockey Iivo Pantzar unterstützt. Am Wochenende gab es fünf Trainings zu absolvieren. Davon war das erste Freitag Abend. Am Samstag gab es dann drei Trainings in denen fast ausschließlich gespielt wurden, damit sich die Trainer von den neuen Spielern ein Bild machen konnten. Sonntag stand dann das letzte Training an und auch in diesem Training wurde nochmals viel gespielt. Der Lehrgang war dann nach drei anstrengenden Tagen gegen 13:00 Uhr in Lilienthal für unsere Jungs zu Ende. Das erste große Zwischenziel ist die WM-Qualifikation, die vom 29.01.20 bis 01.02.20 in Lettland stattfindet. Viel Zeit ist also nicht…

Ähnliche Artikel

19 11 02 UHC RHK VB

Die Red Hocks gastieren in der Stadthalle

Nach dem Sieg in Bonn will der UHC heute gegen Kaufering nachlegen. 18 Uhr gastieren die Red Hocks in der Stadthalle. Wann wird angepfiffen? Floorball Bundesliga, 6. Spieltag UHC Weißenfels vs. Red Hocks Kaufering Samstag, 02.11.2019 18 Uhr, Stadthalle Wie ist die Ausgangslage? Der UHC hat einen nahezu perfekten Start

UHC U11 13 Jubelbild

Saisonrückblick 19/20 – Nachwuchs Teil 1

Zum Abschluss der Spielzeit 2019/2020 möchten wir in den kommenden Tagen in einer kleinen Serie zurückblicken auf diese etwas besondere Saison. Dazu haben wir jedem Trainer nochmal die Chance gegeben seine persönliche Sicht auf die abgebrochene Spielzeit zu verfassen. Zusätzlich erhaltet ihr noch die Infos zur abschließenden Platzierung und den

Damen21

Finaltermine stehen fest

Mit den 11-2 und 11-1 Siegen im Halbfinale gegen die Dümptener Füchse haben sich die UHC-Damen für das Finale um die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Insgesamt haben neun Teams um den nationalen Titel gespielt: vier aus der Region Nord, drei aus dem Westen und zwei aus dem Osten. Genau diese beiden