UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Sichtungslager der Nationalmannschaft in Kamen

04 25 SL NatiAm vergangenen Wochenende stand für Bundestrainer Philippe Soutter der letzte Zusammenzug der Nationalmannschaft in dieser Saison an. Dabei traf sich in Nordrhein-Westfalen aber nicht die A-Nationalmannschaft, sondern ehemalige U19 Spieler und Talente zu einem Sichtungslager. Auf dem Plan standen dabei für die 22 Teilnehmern zwischen Freitagabend und Sonntagmittag fünf intensive Trainingseinheiten mit taktischen Einzelheiten sowie großen Spielanteilen. Hauptsächlich diente der Lehrgang zur Sichtung junger Spieler für die langfristigen Aufgaben der Herren-Nationalmannschaft. Von den drei eingeladenen UHC-Akteuren Marcel Häcker, Martin Gladigau und Max Bandrock konnte lediglich letztgenannter an dem Zusammenzug teilnehmen.

Ähnliche Artikel

sponsoren-bild-2015

Vorstandsvorsitzender übergibt Double-Shirts

Am vergangenen Donnerstag statteten der Vorstandsvorsitzende der Burgenlandsparkasse, Herr Mario Kerner, und der UHC-Präsident Rolf Blanke dem Herrenbundesligateam einen Trainingsbesuch ab. Einerseits verschafften sie sich einen Eindruck vom Grundlagentraining unter der Regie von Athletik-Trainer Fabian Ronneburg, andererseits überreichte Herr Kerner dem Team die Double-T-Shirts für die erfolgreich abgeschlossene Saison 2014/15.

Gäste aus Rheinland-Pfalz

Der Sportleistungskurs der 11. Klasse vom St.-Willibrord-Gymnasium Bitburg unter Regie ihrer Sportlehrerin Ute Buhlisch wird am Mittwoch beim Training unserer Nachwuchsteams und der 1. Herrenmannschaft nach 17.00 Uhr in der Inge Schanding-Sporthalle hospitieren.Der Floorballsport steckt in Rheinland-Pfalz noch im Aufbaustadium und das Bitburger Gymnasium will sich in Zukunft aktiv in

Beide Herrenmannschaften scheiden aus Pokal aus

Am vergangenen Wochenende stand im FD-Pokal das Achtelfinale an. Die 2. Herren des UHC, für diese das Erreichen des Achtelfinals schon ein großer Erfolg war, spielte in der heimischen Stadthalle gegen den Bundesligisten aus Wernigerode. Gegen das favorisierte Teams konnte man phasenweise gut mitspielen, unterlag am Ende aber erwartungsgemäß mit

19 12 18 UHC TVS NB

UHC startet mit Sieg in die Rückrunde

Unter erschwerten Bedingungen gewann der UHC auch in Schriesheim und hat nun nur noch das Jahresfinale in Leipzig vor sich. Wie ging das Spiel aus? TV Schriesheim vs. UHC Weißenfels 2-6 (0-1, 1-2, 1-3) Wie verlief das Spiel? Die Situation war tatsächlich angespannt vor dem Spiel in Schriesheim. Neben den