UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Probieren geht über Studieren

18 02 23 UHC Grimma DamenDa hatten die Cats mal Lust, ein wenig zu experimentieren. Mit völlig durchgemixtem Kader gingen sie letzten Samstag um 14.00 Uhr in der Weißenfelser Stadthalle in das Spiel gegen Grimma. Da viele Spielerinnen auf ungewohnten Positionen spielen sollten, fiel es den Cats anfangs schwer, einen guten Einstieg in das Spiel zu finden. Grimma konnte diese neue Situation mit den ersten drei Treffern im ersten Drittel gekonnt ausnutzen. Trotzdem kam schon kurz darauf unsere Juniorinnen-Cat Janina Rumi mit ihrem ersten Treffer in der 8. Spielminute des ersten Drittels auf ihre Kosten. Das zweite Drittel verlief etwas ruhiger als das Erste mit nur einem Tor seitens Grimma. Die Gäste zeigten wie gewöhnlich einen äußerst harten Körpereinsatz gegen die Weißenfelser Damen, welche trotz der etwas gewöhnungsbedürftigen Aufstellung mit guten Kontern dagegen halten konnten.
Das Spiel setzte seinen Lauf auch im dritten Drittel erfolgreich für Grimma fort, denn sie konnten den Spielstand um weitere vier Tore für sich erhöhen. Weißenfels hielt im letzten Drittel mit einem Tor von Lea Kolditz dagegen.
Im Großen und Ganzen sollte das Experiment seitens der Cats trotzdem nicht als gescheitert angesehen werden, sondern als eine gute Möglichkeit, vor allem für unsere jungen Spielerinnen, sich zu beweisen – hat ja auch geklappt. ?

Am kommenden Samstag geht es zum Bundesliga-Spiel nach Mülheim, um dort zur Mittagszeit um 13.30 Uhr gegen die Dümptener Füchsinnen zu spielen.  

Es trafen:

 

Name Tore Vorlagen Gesamt Strafminuten
Janina Rumi 1 0 1  
Lea Kolditz 1 0 1  
Maja Christof 0 1 1  
Indra Reck       2

 

Ähnliche Artikel

18 01 16 UHC BAT NB

Traumstart

Der UHC startete spielfreudig in das neue Jahr. Gegen Berlin gelang ein klarer Sieg mit einem starken ersten Drittel. Wie ging das Spiel aus? UHC Weißenfels vs. BAT Berlin 15-3 (7-1, 4-1, 4-1) Wie verlief das Spiel? Nach einer längeren Pause weiß man nie so richtig, wie die beiden Mannschaften

2017 02 28 UHC Werne NB

Verdient aber unnötig

Der UHC verliert auch das zweite Saisonspiel gegen Wernigerode. Gegen defensive Red Devils erlaubten sich die Saalestädter schlicht zu viele einfach Fehler und mussten deshalb die Punkte verdient abgeben. Wie ging das Spiel aus? UHC Weißenfels vs. Red Devils Wernigerode 7-8 (2-2, 2-2, 3-4) Wie verlief das Spiel? Der Start

U15 Juniorinnen belegen 4. Platz bei DM

Am vergangenen Wochenende reiste eine Spielgemeinschaft, bestehend aus Spiellerinnen des USV Jena, der Halle Saalebieber und des UHC Sparkasse Weißenfels, zur U15 Juniorinnen KF Deutschen Meisterschaft nach Mühlheim an der Ruhr. Nach den Spielen in der regulären Saison folgten vor dem Turnier einige Trainingstage, um sich bestmöglich auf die deutsche

Mit Bronze belohnt

Durchgängig seit 2007 waren die Namen im Endspiel um die Floorball-Meisterschaft gesetzt, Grimma und Weißenfels (mitunter in diversen Spielgemeinschaften) waren die Protagonisten. Mal mit dem besseren Ende für die Einen. mal für die Anderen. Nicht so in diesem Jahr und das ist auch gut so! Dass es trotzdem zu einem