UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Rückblick Herren Regionalliga

Foto: Simon-Werbung / M. Kuch

Die zweite Herrenmannschaft des UHC konnte in diesem Jahr unter Leitung von Niko Metsenränta die Meisterschaft in der Regionalliga Ost feiern. Die Mannschaft besteht aus jungen Spielern, die ihre ersten Herrenminuten sammeln und aus gestanden Spielern. Diese Saison kam dazu, dass viele von den jungen Talenten auch in der 1. Mannschaft spielten.

Die Saison war jedoch von Höhen und Tiefen geprägt. Anfangs verlor man den Saisonauftakt, schaffte es dann jedoch für den Rest der Hinrunde jedes Spiel zu gewinnen. Die Rückrunde gestaltete sich dann komplizierter, da Corona und Verletzungen in beiden Herrenmannschaften auftrat, wodurch man meistens unterbesetzt zu den Spielen antrat. Jedoch schaffte die Mannschaft am letzen Spieltag gegen Jena den Meistertitel zu sichern.

Der Pokalwettbewerb war eines der Highlights der Saison, da man einen Zweitligisten in der Overtime schlagen konnte und in der darauffolgenden Runde dem Erstligaverein TSV Schriesheim ein starkes Spiel bieten konnte.

Ein besonderer Dank geht am Ende auch nochmal an unseren Coach Niko raus, der einen großen Anteil an der spannenden und erfolgreichen Saison hatte.

Niko beschreibt die Saison aus seiner Sicht wie folgt:
„Die Spielzeit lief richtig gut für die zweite Mannschaft. Wir konnten die Regionalliga gewinnen und sind weit im Pokal gekommen. Das Spiel gegen Schriesheim war aus meiner Sicht das klare Highlight. Auch wenn wir es verloren haben, war ich sehr stolz, da wir dort schon unsere beste Saisonleistung gezeigt hatten. Dazu konnten sich die Spieler weiterentwickeln, was der Hauptfokus des Teams ist.“

Ähnliche Artikel

02 18 Grimma VB

Damen empfangen die Meisterinnen aus Grimma

Am Samstag erwarten die Damen des UHC den MFBC Wikinger Grimma zur zweiten und, aus Sicht des UHC, hoffentlich letzten regulären Partie gegen die amtierenden Meisterinnen. Da die Damenstaffel Ost nur aus UHC und MFBC besteht, spielen die beiden Mannschaften in einer Art Best-Of-Three-Serie gegeneinander. Hierbei entscheidet sich auch gleich,

Pokalviertelfinale bei Damen und Herren

Die letzte Runde vor dem final4 steht im Floorball Deutschland Pokal auf dem Programm. Sowohl die Damen, wie auch die Herren müssen auswärts antreten, um die Tickets für die Runde der besten vier zu ergattern. Wann und wo starten die Partien? Die Damen spielen im Schulzentrum Gettdorf. Die Männermannschaft muss

Herren2

Herren 2: Einzug in nächste Pokalrunde

Am letzten Samstag spielte die zweite Mannschaft des UHC Weißenfels in der zweiten Pokalrunde. Gegner war die Reserve vom UHC Döbeln 06. Am Ende siegte das Team mit 14-1, es bleibt aber deutlich Luft nach oben. Wie ging das Spiel aus?UHC Weißenfels II vs. UHC Döbeln 06 II 14-1 (5-0;

Martin Brückner

Trikotnummer 17 Geburtsjahr 1994 Nationalität deutsch frühere Vereine –