UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Saisonabschlussbericht U9 – Ein erfolgreiche Auftaktsaison, die mehr verspricht!

Foto: Nancy Agsten

Diese Saison war es endlich soweit. Nachdem die Mädels und Jungs des Trainerteams Sindy und Martin Blanke letzter Saison fleißig trainiert hatte und auch einige Freundschaftsspiele absolvieren konnten, war es diese Saison endlich soweit.
Die U9 startet in den Spielbetrieb „Regionalliga Ost U9 Junioren Kleintor“ mit den Gegnern UHC Elster, MFBC Leipzig, SC DHfK Leipzig, Black Lions Landsberg und Floor Fighters Chemnitz. Die beiden Trainer erhielten diese Saison auch Unterstützung durch unsere Nachwuchsspielerin Paula Schilling. Bereits beim ersten Spieltag am 27.11.2022 zeigten die junge Mannschaft, dass sich das Training der letzten Saison gelohnt hat. Sowohl gegen die Mannschaft des SC DHfK Leipzig, als auch der Black Lions Landsberg gewann unsere U9 und holte somit 6 Tabellenpunkte. In den folgenden Spielen zeigte sich eher ein gemischtes Spielverhalten mit deutlichen Siegen, aber auch deutlichen Niederlagen insbesondere gegen die starken Spieler der Floor Fighters Chemnitz. Dieser Gegner war einfach nicht zu knacken. Im letzten Spiel vor den Playoffs zeigte das Team noch einmal, dass sie unbedingt in die Playoffs einziehen wollten und gewannen im ersten Spiel haushoch mit 4:21 gegen den SC DHfK Leipzig. Im zweiten Spiel war es deutlich enger – allerdings holte das Team auch hier den Sieg mit 7:9 gegen den UHC Elster nach Hause.
Und somit stand unser jüngstes Team auf Platz 2 der Tabelle ganz knapp vor dem MFBC Leipzig, der die gleiche Punktzahl, aber ein ungünstigeres Torverhältnis hatte.
Unter den Top 10 Scorer befanden auch drei Spieler des UHC. Jannik Finn Blanke belegte ganz knapp den zweiten Platz, Chris Fritzsch auf Platz 8 und Karl Schilling auf Platz 9.
Die Tür zu den Playoffs war nun ganz weit offen.


Hier traf man dann wieder auf den MFBC Leipzig im ersten Spiel und die Floor Fighters im zweiten Spiel. In diesen zwei Klasse Spielen zeigten die Jungs und Mädels noch einmal, was in ihnen steckt und dass sie unbedingt die Goldmedaille nach Hause holen wollen. Aber leider fehlte ihnen im Spiel gegen die Floor Fighters das notwendige Glück und vielleicht auch ein bisschen Zielwasser und so gingen einige Schüsse leider nur an den Pfosten.
Wir gratulieren dem Team und den Trainern zu diesem hervorragenden Saisonabschluss. Ihr könnt stolz auf eure Leistung sein.

Foto: Katrin Schilling


Wir bedanken uns auch bei den Eltern, Großeltern, Geschwistern und Verwandten, die die Kinder nicht nur zum Training gebracht haben, sondern sie auch bei den Turnieren begleitet und angefeuert haben. Und zu guter Letzt würden auch die Heimspiele ohne engagierte Eltern nicht funktionieren. Vielen Dank für diese hervorragende Unterstützung.
Das Ziel für die nächste Saison steht: Die U9 will wieder eine Medaille!
Aufgrund des Alters müssen uns leider drei Spieler verlassen. Chris Fritzsch, Karl Schilling und Felix Gerstel wechseln zur U11. Wir wünschen auch ganz viel Spaß und natürlich auch Erfolg.

Text: Katrin Schilling
Bilder: Katrin Schilling, Nancy Agsten

Ähnliche Artikel

Bruno

Martin Brückner beendet Traineramt beim UHC

Nach insgesamt 7 Jahren in der Funktion als Spielertrainer und Trainer der Herrenmannschaft des UHC wird Martin Brückner zum Ende der Saison 2014/15 sein Amt niederlegen. Die Gründe für seine Entscheidung sind komplex. „Ich möchte mich beruflich und persönlich weiterentwickeln und sehe dafür vor allem in anderweitigen Herausforderungen neue Chancen.“

Drei Abgänge für Herren

Mit Blick auf die kommende Saison gibt es im Kader der Herren einige Veränderungen. Gleich drei wichtige Spieler verlassen den UHC und zwei von diesen beenden als UHC-Legenden ihre Karrieren. Der erste Abgang bei unseren Herren ist Ferdinand Ondruschka. Erst im vergangenen Jahr an die Saale gewechselt, wurde der groß

Final4

Auftakt gegen Magdeburg

15 Uhr machen die zweiten Herren den Auftakt zum großen Pokal-Samstag. Im Anschluss spielt die erste Mannschaft gegen die Floorball Tigers Magdeburg.