UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

U13 & U18 bei Prague Games

Für die U13 des UHC waren die Prague Games die ersten internationalen Spiele.

Vom 13.07. – 16.07.2022 haben mit den Prague Games das größte, internationale Jugendturnier stattgefunden. Der UHC hat dabei in der U13 und U18 teilgenommen. In der U18 Kategorie stellte man eine Spielgemeinschaft mit dem FBC Havel und in der U13 half eine weitere Spielerin des FBC Havel aus. 

Beide Teams starteten am Mittwoch den 13.07. in die Gruppenphase. Die Gruppen bestanden meist aus 4 Mannschaften, welche um die bestmögliche Platzierung für die späteren Playoffs kämpften. In der U13 verlor man die erste stark umkämpfte Partie sehr knapp mit 2:3 gegen die Black Angels aus Tschechien. Mittags folgte das nächste Spiel gegen ein slowakische Team, welches man mit 1:11 verlor. Auch in der letzten Partie am Donnerstag Vormittag unterlag man mit 2:6 Ostrava (Tschechien). Somit startete man als Gruppenvierter in die Playoff Phase. Als Gegner erhielt man einen Gruppendritten. Dieses K.o.-Spiel verlor man knapp mit 0:3 und schied somit aus dem Turnier aus. Dennoch  hat man erste internationale Erfahrungen mit dem Team machen können und man hatte sich einen guten Saisonabschluss. 

U18 nicht zum ersten Mal auf internationalem Parkett

In der U18 verlief das Turnier etwas anders. In der Gruppenphase verkaufte sich das Team trotz neuer Mitspieler sehr gut. Am Mittwoch holte man einen zur Halbzeit 1:3 Rückstand auf und gewann das Spiel mit 5:3 gegen die Butchis aus Tschechien. Am Abend folgte das nächste Spiel gegen den amtierenden slowakischen U18 Meister, die Snipers Bratislava. Man unterlag dem Team mit 2:5 und konzentrierte sich auf das letzte Spiel in der Gruppenphase am nächsten Tag. Im letzten Gruppenspiel musste man dann das Team aus Tschechien, den Fbc Strakonice schlagen, um Chancen auf Platz 2 in der Gruppe zu haben. In einem mühseligen Spiel mit vielen vergebenen Chancen erzielte man das entscheidende Siegtor zum 2:1 Sieg schlussendlich 29 Sekunden vor Schluss. Doch das Torverhältnis in der Gruppenphase entschied am Ende, dass es nicht für Platz 2 reichte und man mit 2 siegreichen Partien in der Gruppenphase dennoch 3. wurde.

Die U17 bzw. U18 des UHC spielte nicht zum ersten Mal auf dem internationalen Parkett.

Am Nachmittag folgte das erste Playoffspiel des Teams. Man spielte gegen ein Team aus Norwegen und durch einige vergebene Chancen vor dem Tor ging das Spiel in ein Penaltyschießen. Im Penaltyschießen stand es nach 3 Schützen 2:2 und als Erik Schnecke einen Penalty parierte und Heinrich Gladigau seinen Penalty verwandelte, gewann man das erste Spiel der Playoffs. Im nächsten Spiel unterlag man Floorball Bern, einer Kantonenauswahl aus der Schweiz, deutlich mit 0:11. Am Freitag Vormittag verlor man in einer umkämpften Partie gegen Lausanne Université Club mit 0:5. Mit dieser Niederlage schied das Team, bei welchem einige Spieler auch schon Erfahrung sammeln konnte, aus dem Turnier aus. Natürlich hätte man gern noch weiter gespielt doch am Ende war es ein sehr akzeptables Ergebnis für das Team, welches erstmals in dieser Konstellation so zusammengespielt hat.

Hier geht es zu den Ergebnissen der U13.

Hier geht es zu den Ergebnissen der U18.

Ähnliche Artikel

Herren1

Gastspiel in Lilienthal

Am kommenden Wochenende verschlägt es die UHC-Herren in den Norden. Das Spiel gegen Wernigerode war ein wichtiger Schritt, doch die Bestätigung der Leistung steht noch aus.

Klassiker zum Abschluss der Hinrunde

Am 11. Spieltag der Floorball-Bundesliga treffen unsere Herren im Derby auf den MFBC Leipzig. Wenn der deutsche „El Clasico“ angepfiffen wird, weiß jeder in der Halle, dass Spannung und Floorball auf höchstem nationalem Niveau garantiert ist. Samstag, 03.12.2022: Herren – 1. FBL , Leipzig – Sporthalle Brüderstaße: UHC @ MFBC

17 09 07 Sieg Sparkassencup

Erfolgreiche Generalprobe beim Sparkassencup

Nach der intensiven zweimonatigen Saisonvorbereitung stand am ersten Septemberwochenende der Sparkassen Cup als finale Standortbestimmung für das Herrenteam auf dem Plan.Das Turnier war mit Vertretern aus Deutschland, der Schweiz und Tschechien hochqualitativ besetzt. In vier Spielen konnte Spielertrainer Naumanen verschiedene Aufstellungen testen und mit dem Team am Spielsystem feilen.Im Modus

2017 06 07 landesauswahl

U17-Landesauswahl gewinnt Sommertrophy

Die U17-Landesauswahl aus Sachsen-Anhalt hat die Sommertrophy 2017 gewonnen. Im bayrischen Donauwörth spielte man vom 3.-5. Juni gegen die Vertretung aus Nord, West, Ost und Süd. Das Team um Trainer Gunnar Sauer aus Halle hatte es Samstagabend mit der Mannschaft Ost (Sachsen & Brandenburg/Berlin) zu tun, welche recht klar mit