UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

U11 sichert sich einen Platz auf dem Siegertreppchen

Die junge U11 mit dem Trainerpaar Sindy und Martin Blanke. Auf dem Bild fehlen die Trainer Max Gäbler, Paula Schilling und Konstantin Kahlmann

Letzter Spieltag der Saison für unsere U11 in Leipzig

Das letzte Spiel der Saison bestritt unsere Mannschaft an diesem Samstag gegen die Red Devils Wernigerode in Leipzig. Nach gutem Start mit 2 Toren durch unseren Top-Scorer Jannik und Karl bis zur 3. Minute kam Piet in der darauf folgenden in einer brenzlig Situation direkt vor unserem Tor ins schwitzen, hielt jedoch mit Bravour.

Eine Minute später konnte er dennoch das Gegentor nicht mehr verhindern, aber Ole setzte nur 5 Sekunden später nach. Piet hält erneut gut, als es einen Freischlag für die Red Devils direkt vor unserem Tor gibt, weil unser Goalie seinem Torbereich beim Angeln des Balls verließ. Bei fehlender Abwehr hagelte es noch zwei weitere Gegentore ehe Felix in der 11. Minute endlich für uns einen weiteren Treffer machte, nachdem zahlreiche Versuche aller Linien scheiterten. Nun schien unsere Mannschaft aufgewacht zu sein, denn das Publikum sollte aus dem Torjubel nicht rauskommen. Jannik und Odin punkteten gleich dreimal innerhalb der nächsten Minute. Nach einer Auszeit von Wernigerode war Chris nach Klemens Vorlage noch einmal zum Halbzeitstand von 8:3 erfolgreich.


Offensichtlich die Pause noch in den Gliedern startete die 2. Halbzeit mit einem Gegentreffer, den Chris aber eine halbe Minute später beantwortete. Erst in der 7. Minute konnte Chris erneut endlich nochmal für den UHC punkten und Ole erhöhte eine Minute später nach unzähligen Schüssen auf 11:4. Es folgten Schrecksekunden, aber Levi hat top gehalten und weitere Zähler für die roten Teufel verhindert. Nach Tor Nummer 12 durch Jannik war die Luft scheinbar irgendwie raus, die Abwehr schlief, die Spielzüge eher fragwürdig, die Trainer Martin und Sindy Blanke etwas ratlos und Wernigerode konnte dies für 2 Treffer nutzen. Durchhalten hieß es, denn dieser Sieg entschied über die Tabellenplatzierung nachdem der direkte Verfolger BSV Markranstädt im Spiel zuvor verloren hatte. Jannik konnte den Ball ein letztes Mal im Netz versenken und der Sieg war trotz eines weiteren Zählers durch die Wernigeröder gesichert.

Was für eine Saison: Unsere U11 hat sich tatsächlich die Bronzemedaille geholt! Eine so junge Mannschaft spielte top und hielt die ganze Saison stabil durch – Gratulation! Ihr habt es euch verdient!

Jannik Finn Blanke wurde (als U9 Spieler) Platz 4 bei den Top Scorern – wow!!!!

Die Medaillengewinner sind: Jannik Finn Blanke, Karl Schilling (Kapitän), Ole Agsten, Fritz Böhme, Klemens Roye, Felix Gerstel, Chris Fritsch, Odin Hering, Levi Kabisch(Tor), Piet Waldenburger (Tor)

Text: Marie-Christin Roye

Fotos: E. Kabisch

Ähnliche Artikel

Der Kampf um ein drittes Spiel

Nachdem sich die Cats im ersten Finale der Best-of-three-Serie gegen den MFBC Grimma  geschlagen geben mussten, gilt es nun ein drittes und finales Spiel zu erreichen und den Titel der deutschen Meister auch dieses Jahr wieder zu verteidigen.  Zu Anfang des ersten Spiels der Finalserie konnten die UHC-Damen dominieren und

18 10 21 Fanfahrt

Fanfahrt nach Hamburg

Die Herrenmannschaft gastiert am kommenden Samstag, 27. Oktober 2018 in Hamburg. Im Reisebus sind noch Plätze frei, die wir gern anbieten wollen. Die Plätze sind begrenzt und kosten 19 Euro pro Person. Abfahrt ist 10 Uhr. Abfahrts- und Ankunftsort wird die Stadthalle sein. Wenn ihr Interesse habt, kontaktiert bitte Martin

U13: Viel Schwitzen wenig Sitzen

Zum ersten Großfeldspieltag in Leipzig traf unsere dezimierte Mannschaft auf die beiden Leipziger Teams vom DHFK und MFBC. Mit kurzfristiger Spielerabholung und erschwerter Parkplatzsuche in der Großbaustelle Leipzig, kamen wir doch relativ gut in der sommerlich gewärmten Halle an.  Mit neun Feldspielern begann unser Team das erste Spiel gegen den

3 Heimspiele am Wochenende

Das kommende Wochenende ist vollgepackt mit Heimspielen des UHC. Am Samstag empfangen sowohl die Damen, als auch die Herren die Red Devils aus Wernigerode zum Sachsen Anhalt Derby. Tags darauf gastieren dann die Berlin Rockets in der Weißenfelser Westhalle. Wann und wo starten die Partien? Alle Spiele finden in der