UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

U15 wird Mitteldeutscher Meister auf dem Großfeld

18 04 18 U15Am vergangenen Sonntag hat die U15 des UHC Weißenfels erfolgreich die Großfeldsaison beendet. Mit zehn Siegen aus zehn Spielen und 117-12 Toren qualifizierte sich das Team als Erstplatzierter für die Play-offs. Diese wurden in Chemnitz ausgetragen. Mit dem MFBC Leipzig/Schkeuditz wartete ein hochmotivierter Halbfinalgegner, der vor dem eigenen Tor eng stand und über schnelle Konter sein Glück in der Offensive suchte. Diese Strategie provozierte dann auch einige Fehler im Weißenfelser Spiel. Die ersten beiden Führungen durch Paul Engelke und Daniel Peterson beantwortete der MFBC jeweils postwendend und ging im ersten Drittel sogar noch 2-3 in Führung. Doch Weißenfels kam immer besser ins Spiel, erlaubte sich weniger Fehler im Spielaufbau und erspielte sich ein klares Chancenplus. Nach dem 2-4 verkürzte in der 28. Minute Heinrich Gladigau. Im Schlussdrittel nutzte der UHC endlich seine Chancen und ließ hinten fast nichts mehr zu. Paul Wagner und ein Eigentor sorgten bis zur 37. Minute für eine 5-4 Führung. Max Gäbler und Paul Steidl sicherten mit ihren Toren schließlich den Finaleinzug. Dort wartete der SC DHfK Leipzig. Die Sachsen gingen dabei früh in Führung, kamen aber zu selten vor das Weißenfelser Tor. Noch im ersten Drittel drehten Paul Wagner und Niklas Blanke das Spiel zum 2-1. Zwei weitere Treffer von Wagner und Max Gäblers 5-1 sorgten für klare Verhältnisse (38. Minute). Leipzig verkürzte noch einmal, wirklich Druck ausüben konnten der DHfK nicht mehr. Niklas Blanke und Paul Steidl besiegelten schließlich einen 7-2 Sieg.

Im Finale merkte man beiden Teams durchaus an, dass die Kräfte bei warmen Bedingungen und zwei Spielen an einem Tag etwas schwanden. Zumal am Vortag die U13 Kleinfeld Play-offs stattfanden, wo mehrere Akteure unterwegs waren. Dennoch konnte der UHC klare taktische Fortschritte in dieser Saison belegen. Anfang Mai werden noch die Play-offs auf dem Kleinfeld ausgetragen und Ende Juni wird das Team zu einem mehrtägigen Trainingslager nach Schweden reisen.

Am Sonntag waren im Einsatz: Jonas Heinrich und Theo Engelke im Tor, Heinrich Gladigau, Max Gäbler, Joost Hosemann, Paul Engelke, Dominik Kowalewicz, Niklas Blanke, Daniel Peterson, Marian Thomas, Laurenz Kahlmann, Till Lau, Hans Klaaßen, Matti Bude, Paul Wagner, Paul Steidl, Niklas Kolditz und Lukas Kalb.

Weitere Informationen zu den Play-offs findet ihr hier. Die Abschlusstabelle der regulären Saison hier.

Ähnliche Artikel

2017 02 25 UHC Werne VB

UHC empfängt Red Devils

Zwei Wochen vor dem final4 und nach dem Topspiel gegen Lilienthal am vergangenen Wochenende steht direkt der nächste Kracher gegen die Red Devils aus Wernigerode auf dem Plan. Wann wird angepfiffen? UHC vs. Red Devils WernigerodeSonntag, 26.02.201716:00 Uhr, Stadthalle, Weißenfels Wer pfeift die Spiele?Die Partie wird durch das Gespann Exner

Kaufering1

Start in die Play-offs

Am kommenden Sonntag beginnen auch für die Herren des UHC die Play-offs – endlich! Im ersten Spiel wartet mit dem Auswärtsspiel in Kaufering eine interessante Aufgabe. Wann und wo wird gespielt? Red Hocks Kaufering vs. UHC Weißenfels Sonntag, 12. April 2015 16 Uhr, Sportzentrum Kaufering Wie verliefen die letzten Begegnungen?

LOTTO

Lotto-Toto übernimmt Sportpatenschaft

Der UHC Weißenfels darf vermelden, dass die Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt für das Jahr 2015 eine Floorball-Sportpatenschaft für unseren Verein übernommen hat. Damit verbunden sind Zuwendungen über 10.000 Euro, die insbesondere für die Nachwuchsentwicklung eingesetzt werden. Ziel ist es, Weißenfels weiter als Leistungsstützpunkt auszubauen. Unter anderem sind die deutsche Meisterschaft der

18 11 01 UHC Damen NB

Nervenkitzel gegen Bonn und Dümpten

Puh, was für ein Wochenende! Letzen Samstag haben die Cats die lange Anreise nach Dümpten angetreten, um das dritte Bundesligaspiel der Saison gegen die Dümptener Füchse auszutragen. Dass diese Partie so spannend wird, konnte wohl keiner ahnen. Im ersten Drittel des Spieles konnten die Weißenfelserinnen noch mit zwei Treffern von