UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

U19-Damen erfolgreich in Berlin

12200468 955544067847152 1264742207 n,,Es ist immer wieder erstaunlich, welche Steigerung wir innerhalb weniger Tage machen“, fasste das Trainergespann um Neil Anderes und Laura Hönicke abschließend den Zusammenzug der deutschen U19-Damen am vergangenen Wochenende in Berlin zusammen.

Erschöpft, aber zufrieden traten danach auch die fünf UHC-Akteure Lena Vogt, Britta Herrmann, Sophie Kleinschmidt sowie Laura Hönicke und Katrin Vogt den Heimweg an. Hinter ihnen liegen nun drei Testspiele gegen Teams aus Berlin und Umgebung, von denen zwei zugunsten der U19 endeten. 

Das Trainingslager diente der intensiven Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft im Mai 2016 im kanadischen Belleville. Der Fokus lag dabei besonders darauf, verschiedene Konstellationen in den Reihen zu testen und die Taktik zu vertiefen.

Ähnliche Artikel

Britta Herrmann

Trikotnummer 27 Geburtsjahr 2000 Nationalität deutsch frühere Vereine –

19 11 02 UHC RHK VB

Die Red Hocks gastieren in der Stadthalle

Nach dem Sieg in Bonn will der UHC heute gegen Kaufering nachlegen. 18 Uhr gastieren die Red Hocks in der Stadthalle. Wann wird angepfiffen? Floorball Bundesliga, 6. Spieltag UHC Weißenfels vs. Red Hocks Kaufering Samstag, 02.11.2019 18 Uhr, Stadthalle Wie ist die Ausgangslage? Der UHC hat einen nahezu perfekten Start

uhc logo

Corona-Virus wirkt sich auch auf den UHC und Floorball aus

Die aktuelle Situation in Deutschland rund um das Corona-Virus wirkt sich auch auf den UHC und Floorball generell aus. Die wichtigsten Informationen dazu: Das Final4 in Berlin wurde gestern abgesagt. Noch ist offen, ob es damit auch keinen Pokalsieger gibt, oder ob der Wettbewerb doch noch in kleinerer Form ausgespielt werden

DD

UHC startet ordentlich ins neue Jahr

UHC Weißenfels vs. Igels Dresden 12-6 (4-3, 2-3, 6-0)Schüsse auf das Tor 35–14 ( 12-4, 11-7, 12-3) Wie verlief das Spiel?Der UHC startete zunächst gut in die Partie und ging völlig verdient in Führung. Harri Naumanen traf zum 1-0. Der erste Dämpfer war die Verletzung von Sebastian Bernieck nach einigen