UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

UHC SUCHT HEADCOACH AB DER SAISON 2024/25

Der UHC Sparkasse Weissenfels sucht einen neuen Headcoach für die Herren-Bundesligamannschaft in Vollzeit für die Saison 2024/25 bis 2025/26. Die Stellenausschreibungen sind auf Deutsch, Englisch, Finnisch, Tschechisch und Schwedisch verfügbar.
Die Stellenausschreibungen zum Download finden Sie weiter unten.

The UHC Sparkasse Weißenfels is looking for a new full-time head coach for the men’s Bundesliga team for the 2024/25 to 2025/26 season. The job postings are available in German, English, Finnish, Czech and Swedish. You can find the job postings for download below.

Deutsche Version:

Der UHC Sparkasse Weissenfels sucht für die Herren-Bundesligamannschaft ab der Saison 2024/25 bis einschließlich 2025/26 einen neuen Headcoach auf Vollzeitbasis. 

Ein Kurzportrait: Der UHC Sparkasse Weissenfels ist rückblickend wohl der sportlich erfolgreichste Floorballclub in Deutschland und strebt Jahr um Jahr den Gewinn der Meisterschaft im Spielbetrieb der höchsten deutschen Spielklasse an. 
Gleichzeitig möchte der Verein Vorreiter im deutschen Floorballsport sein, wenn es um die Förderung und Ausbildung von individuellen, mannschaftlichen und cluborganisatorischen Belangen geht. 
Sowohl auf Vereinsebene als auch durch die Vielzahl an Auswahlspielern diverser Nationalteams bündelt sich im UHC Sparkasse Weissenfels eine Menge internationaler Erfahrung und Expertise.
Es ist ein wesentlicher Bestandteil und Selbstverständnis unseres Clubs, dass der UHC seine Spieler nicht nur für ein Bestehen auf höchstem deutschem Niveau ausbilden möchte, sondern ebenso Anschluss zur höchsten internationalen Spielklasse anvisiert. 
In deinem Tätigkeitsbereich wirst du von einem starken Umfeld von Floorball-Enthusiasten begleitet, die den Verein mit Herz und Seele lieben und unterstützen. 
Als Headcoach bist du verantwortlich für die Erstellung und Umsetzung von Vereins-Entwicklungsplänen, Saisonplänen und der sportlichen Leitung der Herren-Bundesligamannschaft. Dazu gehören insbesondere das Planen, Organisieren und Leiten der Trainings, das Coaching in Spielen sowie die Durchführung weiterer Team-Events. Dabei gilt es, sowohl das Team als Einheit zu führen und ihm eine mannschaftstaktische Handschrift zu verleihen als auch jeden einzelnen Spieler in seiner Entwicklung zu betrachten und individuell zu fördern. 

Der UHC Sparkasse Weissenfels strebt seit jeher nach einer permanenten und leistungsstarken Talente-Entwicklung aus den eigenen Nachwuchs-Reihen, um potentielle Spieler für den Herren-FBL-Kader zu generieren. Deshalb wird es auch die Aufgabe des zukünftigen FBL-Headcoaches sein, die Entwicklung der jeweils ältesten Juniorteams (U17 und U19) zu begleiten und zu unterstützen. Ein wesentliches Augenmerk liegt dabei in der engen Zusammenarbeit mit den Junioren-Trainern des Vereins. Die Grundlage dafür bildet das bereits bestehende Junioren-Ausbildungskonzept, welches einerseits Jahr für Jahr umgesetzt und weiterentwickelt werden muss, andererseits ebenso mit neuen Impulsen versehen werden soll. 

Insgesamt verlangen diese Aufgaben ergo einen Coach, der sehr viel Ehrgeiz, Fleiß und Motivation mitbringen muss, um die bevorstehenden Entwicklungs-Aufgaben auf Team- und Spielerebenen herbeizuführen. Hilfreich wird dabei die Offenheit sein, neue Dinge auszuprobieren sowie die Bereitschaft, sich in diesem Betätigungsfeld selbst zu entwickeln. Im Gefüge von heranwachsenden jungen Menschen, deren Eltern, erfahrenen Spielern, Fans, Zuschauern, Sponsoren, und anderen Vereinsmitgliedern hat der Headcoach unbestritten eine Leitwirkung und Vorbildrolle inne und sollte vor allem über starke Interaktions- und Kommunikationskompetenz verfügen. Die Beherrschung der englischen Sprache gilt dabei als unerlässlich. 

Jedweder Nachweis hinsichtlich einer Ausbildung als Floorball-Coach, Kenntnisse der deutschen Sprache und ein Führerschein können als vorteilhaft im Sinne des Auswahlverfahrens betrachtet werden.

Zusammengefasst als Überblick: 

Die Jobbeschreibung beinhaltet…

  • Das Coaching des Herren-Bundesligateams im UHC Sparkasse Weissenfels
  • Die Entwicklung und Förderung von eigenen Juniortalenten bis hin zum Bundesligamannschaft und Niveau von Nationalspielern 
  • Überwachung, Entwicklung und Fortschreibung des clubeigenen Junioren-Ausbildungskonzeptes
  • Ausbau und Entwicklung des Nachwuchs-Coachings zusammen mit den Jugendwarten des Vereins. 

Wir erwarten von dir: 

  • Erfahrung hinsichtlich des Coachings auf Clubebene
  • Ehrgeiz, Fleiß, Antrieb und Willen, sich und andere zu entwickeln
  • Ein Selbstverständnis und Know-How zum Thema Leistungssport und zu Konzepten der Spielerentwicklung 
  • Englisch als Kommunikationssprache

Wir sehen es als vorteilhaft und begrüßenswert an, wenn:

  • Eine Floorball Coach Ausbildung nachgewiesen werden kann (grundsätzlich gilt: je höher desto besser)
  • PKW-Führerschein
  • Deutschkenntnisse

Wir bieten: 

  • eine Vollzeitstelle für Floorball-Coaching und Spielerausbildung
  • einen Arbeitsplatz im sportlich erfolgreichsten Floorball-Verein Deutschlands
  • ein starkes und gemeinschaftliches Arbeitsumfeld 
  • ein potentes Vereinsnetzwerk sowie die Unterstützung von vielen Seiten im Verein

Für Erfahrungsberichte, Rückfragen oder Referenzen steht unser aktueller Headcoach Ilkka Kittila (+358 50 328 9294, ilkka.kittila@gmail.com

   oder auch der Vorstandsvorsitzende des Vereins Robert Blanke +49 (0)177 787 8618,  robert-blanke@uhc-weissenfels.de) jederzeit zur Verfügung. 
Sende deine formlose Bewerbung mit beigefügtem Lebenslauf und Einblicken in deine Floorball-Laufbahn per E-Mail an 
office@uhc-weissenfels.de
Bewerbungs- bzw. Einsendeschluss ist der 16. Februar 2024
Du wirst noch im Februar über den Eingang der Bewerbung sowie das beginnende Auswahl- und Interview-Verfahren informiert. 
Der geplante Beginn deiner Arbeit wird im Sommer 2024 sein. Details werden im Verlauf der Bewerberauswahl individuell besprochen. 


English Version:

We are looking for a full-time head coach for our men’s Bundesliga team for seasons 2024-26.

UHC Sparkasse Weissenfels is the most successful club in Germany, which aims year after year to succeed at the adult level. At the same time the club wants to be a pioneer in German floorball in terms of individual, team and club development. In UHC, there’s a lot of international experience from both club and national team environments. UHC’s mission strongly includes raising players to the national team level and in general to international fields. In your work, you will be supported by a strong community that works with its heart for the club.

As the head coach, you are responsible for the development plans, season plans and training plans of the men’s Bundesliga team, as well as managing games, training sessions, and other team events. You are responsible both for developing the tactical teamplay, and supporting the players‘ development on an individual level.

UHC Weissenfels strives for strong self-sufficiency in terms of player production, so the head coach’s responsibilities also include monitoring and supporting the oldest junior age groups U17 & U19. One important part of the head coach’s responsibilities is to raise and help the coaches to grow up future Bundesliga players from the club’s own junior path. This is supported by the club’s already existing junior concept. Monitoring and developing this concept as well as implementation of the new things are part of the job description together with the club’s heads of junior coaching.

We are looking for an ambitious coach who is enthusiastic to develop the game and players, as well as open to learning new things and developing himself. We are looking for a person with good interaction and cooperation skills. Knowledge of the English language is a necessity.

Floorball coach education (the higher, the better), German language skills, and a driver’s license are considered as an advantage.

THE FACTS COMPILED:

Your job description includes:

  • Coaching the men’s Bundesliga team
  • Raising own junior players to the Bundesliga team and international level
  • Monitoring, development and implementation of the club’s coaching concept
  • Developing the club’s junior coaching together with the heads of junior coaching.

We expect from you:

  • Experience in club coaching
  • Ambition and desire to develop and improve
  • Understanding and know-how about elite sports, as well as the development of the game and players
  • English language skills

We consider as an advantage:

  • Floorball coach education (the higher the better)
  • Driver’s license
  • Knowledge of the German language

We offer you:

  • full-time job in Floorball coaching and player development
  • a job in Germany’s most successful floorball club
  • a really communal club environment
  • support for your work from other players in the club

references & credentials: 

You can get more information from the club’s current head coach Ilkka Kittila (+358 50 328 9294, ilkka.kittila@gmail.com) or from the club’s president Robert Blanke (+49 177 787 8618, robert-blanke@uhc-weissenfels.de). 

Send your free-form job application and resume, which explains your Floorball background, by email to 

office@uhc-weissenfels.de no later than February 16, 2024.

You will be notified of the possible interview phase during February.

The work will start in the summer of 2024. Exact time will be agreed in discussions between the club and the person selected for the job.

Ähnliche Artikel

Tim Böttcher beim Werratalmarathon

Am gestrigen Sonntag fand rund um Treffurt in Thüringen der Werratalmarathon statt. Mit dabei war auch der Kapitän des Männerteams – Tim Böttcher. Wie bereits in einem vorhergehenden Beitrag berichtet, wollte Tim mit der Erfüllung dieses persönlichen Ziels auch um Unterstützung für den Verein Kinderträume e.V. werben (Beitrag vom 02.07.2021).

U15 Großfeld in Grimma

Das erste Spiel am Samstag ging gegen die Unihockeyigels Dresden. Es begann wie häufig, die spielerische Überlegenheit und deutlichen Chancenvorteile konnten erst einmal nicht in Tore umgemünzt werden. Es dauerte bis zur letzten Minute ehe Yannis den Knoten platzen ließ. Mit dem 1:0 ging es dann auch in die Pause.Auch

Knapp, knapper, Grimma.

Vergangenen Samstag trafen die Cats auf die Damen aus Grimma. Die Partie versprach schon im Voraus einiges an Spannung, da bereits das erste Spiel der best-of-three-Serie, in der das Heimrecht für die Finals der deutschen Meisterschaft ausgefochten wird an den MFBC Grimma ging. Die Damen aus Weißenfels starteten sehr motiviert

U17 Playoffs in Dessau

Aufgrund der starken Leistung unseres Teams in der Großfeldliga, gelang die Qualifikation für die Playoffs in Dessau.  Als Dritter, von vier qualifizierten Mannschaften, spielte man im Halbfinale gegen den Zweiten, SC DHFK Leipzig. Ähnlich wie die Spiele in der Liga war es über weite Strecken ein ausgeglichenes Spiel, in dem