UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

UHC Weißenfels trifft im Halbfinale auf Olympia Osowa

Die Frauen des UHC Weißenfels und des FBK Kometa lieferten sich ein spannendes Spiel. Weißenfels siegte und trifft nun im Halbfinale am 08.10.2016 auf Olimpia Osowa Gdansk. Das andere Halbfinalspiel bestreiten Sveva IB und der FBK Kometa.

UHC Weissenfels-FBK Kometa 5-4 (1-1, 2-2, 2-1)

Die ersten 20 Minuten verliefen spannend. Beide Teams hatten Gelegenheiten das Spiel zu kontrollieren und Treffer zu erzielen. Während Weißenfels mehr auf ein schnelles Spiel mit dem Ball setzte konzentrierte sich Kometa mehr darauf Treffer aus der Ferne zu erzielen. In Minute 2:19 traf Klara Grossova zum 1-0 für Kometa, doch dank einer geschickten Passkombination holte Weißenfels durch einen Treffer von Magdalena Tauchlitz in Minute 17:53 auf.

Ähnlich verlief die zweite Halbzeit. Kometa übernahm zu Beginn die Kontrolle, doch im Verlauf des Spiels übernahm Weißenfels die Kontrolle, was sich auf der Anzeigetafel widerspiegelte. In Minute 5:35 brachte Miriam Bukova den FBK Kometa in Führung, doch auch dieser Rückstand wurde erneut von Magdalena Tauchlitz durch einen Treffer in Minute 11:09 geschlossen. Später brachte Kristina Hudakova Kometa erneut in Führung, doch Weißenfels glich 30 Sekunden vor Ende des zweiten Spielabschnitts aus.

Im dritten Spielabschnitt startete Weißenfels als die bessere Mannschaft und ging in Minute 2:19 in Führung, jedoch begann das Spiel ihnen langsam aus den Fingern zu gleiten und Kometa übernahm das Spiel. Dennoch schaffte es Weißenfels den entscheidenden Siegtreffer mit einer beeindruckenden Passkombination zu erzielen. Magdalena Tauchlitz spielte einen Rückpass zu Sara Patzelt welche diesen mit einem Rückhandschlag ins Tor brachte. Ein und eine halbe Minute vor Schluss erzielte Paulina Hudakova das 5:4, doch Weißenfels schaffte keinen weiteren Treffer zuzulassen und konnte das Spiel für sich entscheiden.

Für Weißenfels erzielte Magdalena Tauchlitz 2 Tore und einen Assist, Katja Leonhardt traf einmal und leistete einen Assist. Kometas beste Spielerin war Paulina Hudakova mit einem Tor und 2 Assists.

Ähnliche Artikel

4 Schnelle Tore legen den Grundstein

Am vergangenen Sonntag wurde der nächste Schritt Richtung Meisterschaftsfinale getan. Das erste Playoff Halbfinale fand mit fast 400 Fans im Rücken in der Weißenfelser Stadthalle statt und die Fans wurden nicht enttäuscht. Gegner waren die Floor Fighters aus Chemnitz, die man in der regulären Spielzeit zwei mal schlagen konnte. Doch

Erster Spieltag der Saalemädels U15

Der 1. Spieltag der SG Saalemädels war auch gleich der 1. Heimspieltag in Jena.Die Gegner sollten die Floorball Freunde Naumburg und die TSG Füchse Quedlinburg sein. Da Quedlinburg krankheitsbedingt absagen musste, ging es heute also nur gegen Naumburg auf’s Feld.Der erste Treffer der Partie fiel bereits nach 11 sek und

19 10 07 VW

Großes Dankeschön an die FFW Weißenfels und Autohaus Kittel

Unser erfolgreicher Doppelspieltag gegen die Damen- und Herrenteams der Red Devils wurde umrahmt und bereichert durch die Präsentation der FFW Weißenfels, OT Tagewerben, und die Präsentation neuer Modelle durch unseren Partner und Förderer VW-Autohaus Kittel.

19 2 13 UHC MFBC NB

Tabellenspitze verteidigt

Nach einer Schwächephase in den ersten Partien dieses Kalenderjahres, gewann ein stark verbesserter UHC ein spannendes Derby knapp. Wie ging das Spiel aus? UHC Weißenfels – MFBC Leipzig 7-6 (4-2, 3-2, 0-2) Wie verlief das Spiel? Den besseren Start in dieses Spitzenspiel erwischten die Gäste vom MFBC Leipzig. In der