UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Viele Erfahrungen in Prag gesammelt

07 12 PGIn der vergangenen Woche haben sich die U13 und die U17 des UHC auf den Weg nach Prag gemacht, um dort an den diesjährigen Prague-Games teilzunehmen. Beide Teams haben sich am Dienstagvormittag auf den Weg gemacht, um gleich bei der Ankunft ein Testspiel zu bestreiten. Die wurden zwar beide knapp verloren, aber die Art und Weise war vielversprechend.
Die U13 rund um das Trainerduo Martin Blanke und Martin Gladigau, das vor kurzem deutscher Meister wurde, hatte viele enge Spiele in der Gruppenphase, von denen auch eines gewonnen werden konnte. Somit hat man die Gruppe auf dem 4. Platz abgeschlossen. In der ersten Play-off-Runde war dann allerdings gegen die Vertretung des tschechischen Großklubs Tatran Stresovice Schluss. Das Team hat aber trotzdem sehr gut gespielt und die gemachten Erfahrungen werden in Zukunft mit Sicherheit alle weiter voranbringen.
Bei der U17 lief es ähnlich. Bis auf das erste Spiel sind alle restlichen Begegnungen gegen teils namenhafte Gegner knapp ausgegangen. In der Gruppe konnte man ein Unentschieden erreichen, was ebenfalls zu dem 4. Platz in der Gruppe geführt. Das Team, die von den beiden Trainern Tim Böttcher und Sascha Marquardt (Dessau) betreut wurden, konnte trotz großem Kampf die zweite Play-off-Runde nicht erreichen, was natürlich in dem Moment bitter gewesen ist. Die U17 wurde neben dem erwähnten Trainer Marquardt auch von den beiden Spielern Jeremy Beil und Jan Berbig aus Dessau unterstützt, die erstmal Teil des UHC waren und sofort mit guten Leistungen aufgetreten sind.
Obwohl die Ergebnisse für die sehr ehrgeizigen Spieler beider Teams vielleicht nicht immer zufriedenstellend waren, verspricht die Art der Spiele doch eine Leitungssteigerung für die kommende Saison. Für alle Beteiligten sollte das Turnier Motivation sein, um die gemachten Erfahrungen fortzuführen. Jetzt erstmal gilt es, dem eigenen Körper Ruhe zu gönnen, um dann mit voller Kraft in die Saison 2016/17 zu starten!

Ähnliche Artikel

Damen 18

,,CATS“ verlassen das Spielfeld erneut ohne Punkte

Ratlosigkeit, Enttäuschung, Unzufriedenheit – Mit diesen Ausdrücken auf dem Gesicht verließen die Damen des UHC am gestrigen Sonntag das Parkett der Stadthalle, denn sie mussten sich erneut gegen den USV Jena geschlagen geben. Dabei starteten die ,,CATS‘‘ dieses Mal voll konzentriert in das Spiel. Gleich zu Beginn des Spiels zeigten

17 12 08 UHC Schenefeld VB

Erstmals in Schenefeld

Noch eine letzte lange Auswärtsfahrt im Kalenderjahr 2017 steht für den UHC Weißenfels am kommenden Sonntag an. Erstmals gastieren die Saalestädter in Schenefeld. Ziel ist das Pokalviertelfinale. Wann wird angepfiffen? Blau-Weiß Schenefeld vs. UHC Weißenfels Sonntag, 10.12.17 14:30 Uhr, Schulzentrum Achter de Weiden Wie ist die Ausgangslage? Natürlich startet der

Durchwachsener Spieltag für die U17

Nach einem super Start in die Saison konnte unser junges Team dieses Wochenende in Leipzig nur 1 von 2 Spielen gewinnen. Gegen den FBC Havel und die Floorfighters Chemnitz wurden die Spielerinnen und Spieler in zwei direkt aufeinanderfolgenden Partien stark gefordert. Nach einem gutem erstem und zweiten Drittel unsererseits, mit

20 03 05 UHC MFBC DA NB

Ein Sieg mit spannendem Ende – der erste Platz ist sicher!

Nach einem ereignisreichen Samstag können die Cats zufrieden auf einen Sieg gegen die Damen des MFBC Grimma zurückblicken. Am Anfang lief es wie am Schnürchen, am Ende wurde es jedoch nochmal spannend.  Wie ging das Spiel aus?  FBL, 10. Spieltag  UHC Weißenfels v.s. MFBC Grimma 6-4 (2-0, 3-1, 1-3)  Wie verlief