UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Zu Gast in Hamburg

18 10 25 UHC ETV VBNach dem erfolgreichen Doppelspieltag und der Länderspielpause gastiert der UHC am Samstag in Hamburg. Ziel ist es vor allem spielerische Fortschritte zu machen – allerdings werden dabei zahlreiche Spieler fehlen.

Wann wird angepfiffen?

ETV Hamburg vs. UHC Weißenfels

Samstag, 27.10.2018

18:00 Uhr, Sporthalle Hohe Luft Hamburg

Wie ist die Ausgangslage?

Der ETV Hamburg liegt völlig überraschend mit nur einem Sieg aus sieben Spielen auf dem letzten Tabellenplatz. Dabei handelte es sich meist aber um knappe Niederlagen. Das Potential im Team ist ganz sicher da. Der UHC gewann zuletzt an einem Wochenende gegen die aktuell schärfsten Konkurrenten aus Wernigerode und Leipzig, zeigte sich defensiv stark verbessert, aber offensiv noch nicht gut genug. Das soll sich nun ändern. Die letzten beiden Wochen arbeiteten die Saalestädter am Offensivverhalten und wollen nun einen wesentlichen Schritt nach vorn machen.

Auf wen ist zu achten?

Hier haben wir wieder die Top-3-Scorer beider Teams: 

UHC 

Name Spiele Punkte (Tore, Vorlagen)

Anssi Soini 7 34 (20,14)

Henry Backman 7 17 (11,6)

Matthias Siede 7 12 (4,8)

ETV

Jason Tsiakas 7 10 (5,5)

Timur Durasi 7 7 (5,2)

Christopher Wilbrand 7 6 (5,1)

Was wird sonst noch wichtig?

Wir wollen noch ein letztes Mal daran erinnern, dass eine Mitfahrgelegenheit besteht.

Wer wird fehlen?

Die Ausfallliste ist diesmal aus verschiedenen Gründen leider lang. Fehlen werden Sascha Herlt, Martin Brückner, Thomas Händler, Christopher Gruhne, Jonas Pohl und Pascal Schlevoigt. Ob noch jemand dazu kommt, ist noch offen.

Gibt es einen Liveticker?

Wir werden wieder die Drittelergebnisse auf Facebook veröffentlichen.  

Ähnliche Artikel

02 20 TVL NB

Abstand ausgebaut

Der UHC konnte mit 16-5 gegen Verfolger Lilienthal gewinnen und seinen Vorsprung auf Platz zwei damit auf acht Punkte ausbauen. Zwischenziel ist erneut als Erster in die Playoffs zu gehen. Wie ging die Begegnung aus?UHC Weißenfels vs. TV Lilienthal 16-5 (5-1, 6-2, 5-2) Wie verlief das Spiel?Die Partie begann zunächst

IMG 0252-U17wbl

Damen KF

Kader Tina Andrä Luise Andrä Sophie Großert Alexa Linßer Pauline Linßer Jasmin Maudich Anne Weigert Lena Voigt (TOR) Britta Hermann Feli Brückner Sophie Kleinschmidt (TOR) Charlotte Gründemann Maja Cristof Tina Kleinschmidt Aline Colditz Lea Colditz Leonie Maudrich Leonie Vogt Julia Bärthel

18 02 12 UHC Schenefeld NB

11-6 in Schenefeld

Der UHC agierte in Schenefeld nur ein Drittel souverän. Dann verlor man seine Linie und ließ sich auf ein hektisches Spiel ein. Dennoch gehen die drei Punkte an die Saalestädter. Wie ging das Spiel aus? Blau-Weiß Schenefeld vs. UHC Weißenfels 6-11 (1-5, 3-3, 3-4) Wie verlief das Spiel? Weißenfels war

03 14 Leipzig NB

Torfestival in der Stadthalle

Der UHC siegt zwar gegen Aufsteiger SC DHfK Leipzig, kassiert aber im Mitteldrittel gleich fünf Gegentore. Erst im Schlussabschnitt wird das Ergebnis deutlich. Wie ging die Begegnung aus?UHC Weißenfels vs. SC DHfK Leipzig 20-7 (6-1, 6-5, 8-1) Wie verlief das Spiel?UHC-Trainer Harri Naumanen musste krankheitsbedingt einige Umstellungen vornehmen. Max Blanke,