UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Zwei Matchbälle

Vorschau1Wenn am kommenden Wochenende Kaufering zum Halbfinale der Floorball Bundesliga in Weißenfels gastiert, haben die Gastgeber dank des Auswärtssieges zwei Matchbälle. Genutzt werden soll aber gleich der erste.

Wann und wo wird gespielt?

UHC Weißenfels vs. Red Hocks Kaufering

2. Halbfinale

Samstag, 18.04.2015

18 Uhr, Westhalle Weißenfels

mögliches 3. Halbfinale

Sonntag, 19.04.2015

16 Uhr, Westhalle Weißenfels

Wie verlief die letzte Begegnung?

Vor einer Woche duellierten sich beide Team im ersten Halbfinale in Kaufering. In einem ausgeglichenen ersten Drittel gingen die Bayern zunächst 0-2 in Führung, ehe der UHC per Doppelschlag in den letzten Minuten ausglich. Im zweiten Drittel übernahmen die Weißenfelser dann zunehmend die Initiative und zogen auf 7-3 davon. Zwar konnten die Red Hocks im letzten Abschnitt noch einmal Druck ausüben, doch die UHC Konter stachen und am Ende stand ein 10-4 Sieg.

Was ist zu erwarten?

Beide Teams kennen sich mittlerweile gut. Samstag steht das vierte Aufeinandertreffen in dieser Saison an. Die Frage ist, was kann man in einer Woche verändern und wie viel Risiko ist man bereit zu gehen.

Im Hinspiel standen die Red Hocks recht defensiv im 2-1-2 System. Mit schnellen Konterspielern wie Falkenberger, Hoidis und co. sind die Bayern aber stets gefährlich. Der UHC wird wohl weiter versuchen das eigene Spiel dem Gegner aufzuzwingen. Versprochen werden kann definitiv ein faires und attraktives Floorballspiel. Das haben beide Teams diese Saison schon mehrfach bewiesen.

Zudem wird es ein attraktives Rahmenprogramm geben. Livemusik, Zuschauerwettbewerb und vieles mehr werden geboten.

Wer wird fehlen?

Kein Spieler wird definitiv fehlen. Einige sind etwas angeschlagen, es besteht aber große Hoffnung alle Spieler am Wochenende dabei zu haben.

Was wird sonst noch wichtig?

Die Eintrittspreise. Bereits zu Saisonbeginn hatte der Vorstand beschlossen diese in den Play-offs auf 7 (normal) und 4 (ermäßigt) Euro festzusetzen. Die Dauerkarten behalten ihre Gültigkeit. In Anbetracht des Doppelspiels der Damen und Herren hat der Vorstand nun beschlossen ausschließlich Tagestickets auszugeben. Für den o.g. Preis ist es damit möglich – nach dem Motto „Zahl eins, schau zwei“ – beide Spiele schauen zu können. Wir hoffen natürlich, dass möglichst viele Leute das Angebot in Anspruch nehmen.

Wird es einen Liveticker geben?

Jawohl! Twitter und UHC-Homepage werden den Wissensdurst nach aktuellen Ergebnissen stillen. Des Weiteren füllen wir übrigens bei den Herren und Damen das Spielprotokoll auf der Statistik-Seite immer live aus. Wer die nackten Zahlen haben will, ist auch dort richtig.

Ähnliche Artikel

u172

Saisonrückblick U17

Der letzte Teil der Saisonrückblicke über den Nachwuchs des UHC schaut auf die ältesten Junioren, die U17: Für die älteste Junioren-Mannschaft des UHC war es eine schwierige Saison, was sich aber bereits vor dem Start vermuten ließ. Nachdem die U17 2013/14 noch deutscher Meister in dieser Altersklasse wurde, haben sehr

Einmal in den, aus dem und auf den Pott

Nach 13 1/2 Stunden war sie schon wieder vorbei, die Auswärtsfahrt in den Pott zum Bundesliga-Spiel gegen die Damen der Dümptener Füchse. Unterm Strich gab es dabei 2-mal drei Drittel. Das erste Drittel bestand aus der Hinfahrt inklussive leckerem (wenn auch für manch eine zu scharfem) Salat aus dem Pott.

Josef Linke

Trikotnummer 93 Geburtsjahr 2000 Nationalität deutsch frühere Vereine MFBC Leipzig

16257194209 7e6a189fd8

Damen mit Auftaktsieg bei der WM-Quali in Polen

Die Damennationalmannschaft gewann mit 1:0 das Auftaktspiel gegen Estland. Der ausführliche Bericht hier: http://www.mz-web.de/uhc-weissenfels/floorball-indra-reck-haelt-auftaktsieg-fest,20652782,29754270.html