UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Zwei Siege für Herren

Jonas Hoffmann absolvierte gegen Schenefeld seine 1. Partie für den UHC in dieser Saison. (Foto: Simon-Werbung / Kuch)

Am nächsten Doppelwochenende für den UHC sicherte sich die Mannschaft durch zwei weitere Siege 6 Punkte auf der Habenseite. In der Tabelle bleibt man nach wie vor auf Platz 3.

Am Samstag startet der UHC mit einem schmalen Kader Richtung Bonn. Mit nur 10 Feldspielern erwartet die Mannschaft eine schwere Aufgabe auf den UHC.

Die Dragons konnten dabei in Führung gehen, doch der UHC führte nach einem Doppelschlag von Tim Böttcher. Drei weitere Treffer, eins dabei für den UHC durch Siede schickten das Spiel mit 3-3 in die 1. Pause.

Im zweiten Abschnitt hatte der UHC wenig Zugriff auf das Spiel, nutze seine Chancen nicht und die Dragons konterten gefährlich. So lag man 3-5 nach dem Drittel hinten.

Im Schlussdrittel läutete Sascha Herlt die Aufholjagt ein, welche allerdings von einem weiteren Treffer der Bonner unterbrochen wurde. Nun konnte man aber seine Chancen nutzen und durch Treffer von Siede, Kostrhun, F. Böttcher und M. Blanke den Sieg eingefahren. Der erste Schritt an diesem Wochenende war getan.

Souverän den Gegner in die Schranken gewiesen

Mit einem ruhigen Start begrüßten unsere Herren tags darauf in der Stadthalle Weißenfels ihren Gegner Blau-Weiß 96 Schenefeld. Der Kader war dabei deutlich breiter aufgestellt. Es dauerte ganze 8 Minuten bis Ondruschka im gegnerischen Tor den Goalie aus der Ruhe bringen konnte.

Nun war das Eis gebrochen und das muntere Tore schießen begann. Auch zu Beginn des 2. Drittels erhöhte Jonas Hoffmann mit Zuspiel von Phillip Weigelt zum 5 zu 0. Die Schenefelder gaben nicht auf und kämpften sich immer wieder bis zum Tor. In der 29. Minute wurden sie dafür auch belohnt. Es folgte auf dem Spielfeld ein ruppiges auf und ab.

Im 3. Drittel konnten die Schenefelder bei einem Strafschuss zum 6 zu 4 aufholen. Unsere Herren spielten weiter konsequent und konnten dadurch das Ergebnis zum 9 zu 5 ausbessern. Max Gäbler wurde mit seinem Vorlagen Hattrick am Ende des Spiels gefeiert.

Nun heißt der nächste Gegner am kommenden Samstag auswärts MFBC Leipzig. Derbyzeit! Das Spiel gegen den seit letztem Wochenende neuen Tabellenführer beginnt um 15:00 Uhr in der Sporthalle Brüderstraße.

Highlights auf YouTube:

Bonn – UHC
UHC – Schenefeld

Bilder vom Schenefeld-Spiel:

221127 uhc 1026

Ähnliche Artikel

Regionalligateam mit Pause im Dezember

Für unsere Regionalliga Mannschaft wird es im Jahr 2021 kein Spiel mehr geben!Nach der Niederlage im Floorball Deutschland Pokal gegen den Erstligisten Schriesheim und dem daraus resultierenden Ausscheiden aus dem Wettbewerb, würden nun noch zwei Ligaspiele anstehen. Beide Spiele hätten dabei in Sachsen (Dresden und Chemnitz) stattgefunden. Aufgrund der neu

Celina Haferburg

Trikotnummer 42 Geburtsjahr 2002 Nationalität deutsch frühere Vereine –

Christopher Gruhne

Trikotnummer 3 Geburtsjahr 1989 Nationalität deutsch frühere Vereine Unihockey Igels Dresden

19 05 21 U9

Nachwuchsteams in den Play-offs

Für den Nachwuchs laufen die Play-offs und Schritt für Schritt wurden die Ligen abgeschlossen. Mehrere Teams kämpfen nun um die Deutsche Meisterschaft. Die U9 erreichte auf Platz 2 die Play-offs. In der Weißenfelser Stadthalle gab es vergangenen Sonntag im Viertelfinale gegen den UHC Elster einen 16-1 Sieg. Knapp wurde es