UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Nervenaufreibende Spiele der U17

Für die U17 des UHC standen am Samstag 2 Spiele in Dresden an. (Foto: Katrin Schilling)

Als souveräner Tabellenführer mit hohen Erwartungen ist die U17 am Samstag nach Dresden gereist und war wiederum in zwei aufeinanderfolgenden Partien gefordert. Die Gegner hießen dieses mal PSV 90 Dessau und SC DHFK Leipzig.

Gegen den ersten Gegner Dessau ging man nach 8 Minuten in Führung und musste dann einer starken Druckphase der Dessauer standhalten. Im zweiten und dritten Drittel verteidigte man vor allem tapfer die 1-0 Führung und gewann letztendlich.
Auf die Mannschaft aus Leipzig war man letztes Jahr im Playoff-Finale getroffen und verlor damals knapp. Nun brannte man also umso mehr auf eine Revanche und hoffte selber auf einen Sieg. Leipzig gelang allerdings schon in der 1. Minute der Treffer zum 0-1 und man rannte von da an einem Rückstand hinterher, der sich bis zur Mitte des zweiten Drittels auf 0-3 erhöhte. Es bedurfte fast schon eines Wunders um das Spiel noch zu drehen. Im zweiten Drittel gelang glücklicherweise noch der Anschlusstreffer und man ging mit einem Stand von 1-3 in die letzte Pause. Angespornt von der letzten Niederlage warfen die Spieler und Spielerinnen nochmal alles in die Waagschale und das Wunder wurde war. 4 Minuten vor Schluss führte der UHC mit 4-3 und man war zuversichtlich doch noch zu gewinnen. Erst in der letzten Minute des Spiels glich Leipzig doch noch aus. Es ging also in die Verlängerung und man spielte noch 5 Minuten weiter. Dabei fiel leider kein Tor mehr und der Endstand hieß 4-4.

Foto: Katrin Schilling

Ähnliche Artikel

Saisonauftakt

Trainer und Trainingszeiten 2014/2015

Mit dem heutigen Montag beginnt der reguläre Trainingsbetrieb auch für alle Nachwuchsmannschaften. Insgesamt bietet der UHC 13 Trainingsgruppen an (ohne Freizeitmannschaften) und hat über 200 Aktive in seinen Reihen.

Red-Hocks

Erfolgreich in die Play-offs gestartet

Von der Pause zeigte sich der UHC wenig beeindruckt und gewann das erste Halbfinale in Kaufering vor über 500 Zuschauern mit 10-4. Kommendes Wochenende soll der Finaleinzug nun perfekt gemacht werden. Wie ging das Spiel aus? Red Hocks Kaufering vs. UHC Weißenfels 4-10 (2-2, 1-5, 1-3) Schüsse auf das Tor:

Herren II/ U19 Junioren

  Kader Vorname Nachname Thomas Schmidt Max Hoffmann Lucas Geißler Bennet-Espen Schött Adrian Konieczny Alexander Henze David Thomas Florian Böttcher Niklas Heinrich Jan Gottschlick Jonas Henschler Jonas Pohl Luca-Leon Beyrich Marcel Iwohn Martin Schneider Maximilian Arndt Nico Patenge Philipp Konieczny Robert Brückner Robin Wörmann Sebastian Feierabend Steve Franke Steve Richter