UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Auswärtssieg bei Aufsteiger

Sieg für Stepan Kostrhun und den UHC in Dresden. (Foto: Simon-Werbung/ Kuch)

Am 7. Spieltag der Saison traf der UHC auf die Unihockey Igels Dresden. Nach einer schwachen Anfangsphase konnte das Spiel gedreht und am Ende mit 9:6 gewonnen werden.

Die Herren des UHC sind mit nahezu vollbesetzten Kader nach Dresden gefahren. 15 Feldspieler und 2 Torhüter führten dazu, dass der UHC durchgängig mit 3 Reihen das Spiel bestreiten konnte:

Von Anfang an war klar, dass man in Dresden keine Punkte geschenkt bekommt und dennoch kassierte der UHC bereits nach 47 Sekunden das erste Gegentor. Einige inkonsequente Zweikämpfe und einige einfache technische Fehler führten zu einem Stand von 1:3 nach dem ersten Drittel.

Im zweiten Drittel nahm man sich vor das Spiel weiterhin mit Ball zu dominieren und konsequentere Arbeit in der Defensive zu leisten. Dies gelang jedoch vorerst nicht, da Dresden im Powerplay treffen konnte. Erst in der 13. Minute des zweiten Drittels konnte man durch Tore von Berbig und M.Blanke den Anschluss erzielen. Erst zu Beginn der 17. Minute konnte der UHC durch Händler, der sein Comeback mit 2 Toren feierte, ausgleichen. Doch nur wenige Sekunden später traf Dresden zur erneuten Führung von 4:5. 20 Sekunden vor Schluss traf Ondruschka zum erneuten Ausgleich von 5:5.

Im 3. Drittel traf der UHC bereits nach 12 Sekunden zur erstmaligen Führung in diesem Spiel von 6:5. Eine weitere Überzahl und mehrere Chancen konnten vorerst nicht genutzt werden, um die Entscheidungen zu erzwingen. In der 17. Minute des 3. Drittels konnte N.Blanke zum 7:5 treffen. Dresden erhöhte den Druck doch ohne Erfolg. 2 weitere Tore von Herlt und ein Unterzahltor von Dresden führten zum Endstand von 9:6.

Wirkliche Freude kam bei den Herren des UHC nicht auf. Zu viele einfache Fehler machten dem UHC das Leben schwer und man muss weiter hart arbeiten, um am Ende ganz oben zu stehen.

Bereits diesen Sonntag am 23.10. trifft der UHC in der Stadthalle 16:00 Uhr auf den Tabellennachbarn Berlin. Es ist ein spannendes Spiel zwischen dem derzeitigen 3. und 4. der Liga zu erwarten.

Ähnliche Artikel

17 11 06 Fanshirt1

UHC-Fanshirts

Nach der erfolgreichen Saison 2016/2017 bietet der UHC Weißenfels allen Fans das akteulle Meistershirt der Damen und Herren zum Kauf an. Es sind folgende Größen erhältlich: 120, 140, 160 und XS bis XXL. Der Preis beläuft sich auf 39,99 Euro. Bis 24.11.17 nehmen wir Bestellungen auf. Einfach eine Mail an

Lea Kolditz

Trikotnummer 17 Geburtsjahr 1999 Nationalität deutsch frühere Vereine –

Ein bäriger Gegner

Am heutigen Sonntag bestreiten die UHC Damen ihr zweites Liga-Spiel in der Verbandsliga Ost.Nach dem erfolgreichen Abschneiden beim Euro Floorball Cup in Weißenfels ist der Gegner nun wieder männlich und der momentane Tabellenerste in der Staffel Ost- die Grizzly Herren des TV Jahn Salzwedel.Doch die Saison ist noch jung und

18 10 11 UHC RDW MFBC VB

Derby-Wochenende

Das kommende Wochenende wird für die UHC-Herren spektakulär: Samstag wartet der alte Rivale MFBC zum ewigen Derby. Nur einen Tag später empfangen die Weißenfelser die Red Devils Wernigerode. Damit stehen die Spiele gegen die Tabellenplätze zwei und drei an einem Wochenende an. Wenn das nichts ist… Wann wird angepfiffen? MFBC