UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Beide Herrenmannschaften scheiden aus Pokal aus

Am vergangenen Wochenende stand im FD-Pokal das Achtelfinale an. Die 2. Herren des UHC, für diese das Erreichen des Achtelfinals schon ein großer Erfolg war, spielte in der heimischen Stadthalle gegen den Bundesligisten aus Wernigerode. Gegen das favorisierte Teams konnte man phasenweise gut mitspielen, unterlag am Ende aber erwartungsgemäß mit 3-11.

Die 1. Herren des UHC spielten auswärts bei Ligakonkurrent Hamburg. Nach einem gelungenen 1. Drittel (1-0), verlor man den 2. Abschnitt deutlich (0-3) und konnte den Rückstand auch nicht mehr drehen. Nach dem 3-5 Pokalaus können unsere Herren ihren Titel damit nicht verteidigen. Nun liegt der Fokus voll auf der Bundesliga und den bald beginnenden Meisterschafts-Play-Offs.

Ähnliche Artikel

Tim Böttcher beim Werratalmarathon

Am gestrigen Sonntag fand rund um Treffurt in Thüringen der Werratalmarathon statt. Mit dabei war auch der Kapitän des Männerteams – Tim Böttcher. Wie bereits in einem vorhergehenden Beitrag berichtet, wollte Tim mit der Erfüllung dieses persönlichen Ziels auch um Unterstützung für den Verein Kinderträume e.V. werben (Beitrag vom 02.07.2021).

2020 01 08 Natiu19d

U19 Damen bei der Nationalmannschaft

Am vergangenen Wochenende waren die drei Nachwuchsdamen Julia Bärthel, Emely-Alice Leu und Leonie Vogt zum Trainingslager der U19-Nationalmannschaft in Berlin. Dabei ging es fast schon um den letzten Schliff vor der WM im Mai in Schweden. Neben mehreren Trainings gab es 2 Testspiele, wobei es am Sonntag einen durchaus überraschenden

Zuschauer und Bundesligaspiele

Vergangenen Samstag erwischte die Bundesligamannschaft der Herren einen perfekten Start in die Saison 20-21. Am kommenden Sonntag starten nun auch die Heimspiele. Wie schon beim Sparkassen-Cup sind auch in der Bundesliga Zuschauer erlaubt. Allerdings gibt es wieder einige Punkte zu beachten. Hier versuchen wir euch eine Übersicht zu geben. Beachtet

17 02 14 UHC FFC NB

Eigenartiges Spiel

Der UHC besiegte die Floor Fighters Chemnitz mit 17-5 und ist trotz des guten Ergebnisses mit der spielerischen Leistung nicht zufrieden. Mal gab es starke Kombinationen und wenig später wieder zu viele Einzelaktionen und geringes Balltempo.  Wie ging das Spiel aus? UHC Weißenfels vs. Floor Fighters Chemnitz 17-5 (8-1, 1-1,