UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Deutsche Damen beenden U19-WM auf Platz 8

Am Sonntag, den 05. September ging in Uppsala, Schweden die U19 WM der Damen zu Ende. Vom UHC waren mit Leonie Vogt, Emely-Alice Leu und Julia Bärthel auch drei Cats im Kader.

Während das Team in der Gruppenphase zunächst mit zwei Niederlagen gegen den späteren Weltmeister Finnland (1:13) und Polen (0:4) startete, folgte am Freitag mit einem sensationellen Unentschieden gegen die Schweiz (1:1) der erste Punktgewinn. In diesem Spiel erzielte Leonie den deutschen Treffer. Im abschließenden Gruppenspiel unterlag das deutsche Team zwar knapp Russland (0:2), in dem abschließenden Spiel um Platz 8, erneut gegen Russland, konnte man endlich den ersten Sieg (4:3) holen und sich den Platz in den Topgruppen bewahren.

„Nach nun einer Woche voller anstrengender Spiele, Spannung und vielen Emotionen sind wir nun aus Schweden zurückgekehrt. Dieser U19 Weltmeisterschaft schauen wir nun mit einem traurigen und einem lachenden Auge hinterher. Einerseits sind wir ein wenig traurig die Zeit “U19” abschließen zu müssen, aber andererseits sind wir auch total stolz den 8. Platz in einer Arena wie in Uppsala belegt zu haben. Wir werden diese Zeit definitiv nicht vergessen und bedanken uns für all die Unterstützung die wir erhalten haben.“


Wir gratulieren recht herzlich unseren Mädels sowie dem gesamten deutschen Team!

Ähnliche Artikel

Pokal Halbfinale

Halbfinal-Spiele des FD-Pokals ausgelost

Am Rande der Partie des UHC in Lilienthal wurden auch die Halbfinalbegegnungen des FD-Pokals ausgelost. Die Damen treffen demnach auf den MFBC Grimma. Die Herren müssen gegen den Sieger aus der Partie BAT Berlin vs. TV Lilienthal ran. Das Viertelfinale wurde abgebrochen und muss in den kommenden Wochen nachgelolt werden.

25860757294 c6b81e1fb2 z

Duell der Gigantinnen

Endlich ist der Gegner für unsere UHC Damen wieder weiblich. Nach der erfolgreichen Teilnahme bei der EFC Qualifikation im Oktober, hatten die Damen des UHC in der Verbandsliga nur mit männlichen Gegnern zu kämpfen. Am kommenden Sonntag, den 27. November, treffen die Cats auf alte Bekannte, die Damen vom MFBC

Comeback sichert 1. Sieg im Finale

Am vergangenen Samstag begann in Leipzig die Finalserie der Floorball Bundesliga. In der best-of-five Serie duelliert sich der UHC mit dem Hauptrundensieger MFBC um den Meistertitel. Der UHC legte dabei vor und führt nun 1-0. In das Spiel konnte der UHC erneut mit drei Reihen beginnen, während die Gastgeber hauptsächlich

18 10 16 UHC MFBC RD NB

Big Points

Für das vergangene Wochenende versprachen wir zwei absolute Spitzenspiele. Und das Versprechen wurde gehalten. Beide Partien wurden erst in den Schlussminuten entschieden. Beide wurden für den UHC entschieden.  Wie gingen die Spiele aus? MFBC Leipzig vs. UHC Weißenfels 4-5 (1-1, 2-2, 1-2) UHC Weißenfels vs. Red Devils Wernigerode 5-2 (2-1,