UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

DM U15 Juniorinnen

18 07 21 U15 DMDie Little Cats des UHC Sparkasse Weißenfels haben sich für die Deutsche Meisterschaft im Floorball der U15 Juniorinnen KF qualifiziert, da sie in der Regionalliga stolzer Dritter geworden sind. Die junge Mannschaft, bestehend aus vielen U13 Spielerinnen, reiste somit am 16. Juni voller Vorfreude nach Berlin.
Bei ihrem Auftaktspiel traten sie gegen die SG Landsberg/ Elster an. Der Gegner, der ihnen schon die ganze Saison einen Schritt voraus war. Mit einer überzeugenden Leistung gewann der UHC Nachwuchs das Spiel mit 7:4 und hatten damit ihr eigentliches Ziel schon erreicht.
Als nächster Gruppengegner standen die Red Hocks Kaufering auf dem Spielfeld. Leider konnten die Little Cats nicht konsequent an ihrer Leistung anknüpfen und ließen zu viele Gegentore zu. Das Spiel ging mit 8:6 verloren, aber davon ließen sie sich nicht unterkriegen und waren umso motivierter den Finaltag zu rocken.
Als Gruppenzweiter gelang der Einzug in das Halbfinalspiel gegen FC Stern München. Ein zu deutliches 6:2 nagte sehr an den Little Cats und trotzdem war noch nichts verloren, denn eine Bronzemedaille war noch zu erreichen. Gegen den MFBC Leipzig/Grimma ging es um Platz 3. Obwohl sich die Little Cats alle Mühe gaben die Motivation hoch zu halten, konnten die Köpfe nicht gänzlich aus dem Sand gezogen werden. Leider haben sie das Spiel 8:2 verloren. Doch trotz des undankbaren 4. Platzes war keiner richtig enttäuscht, denn sie hatten ihr Ziel erreicht, eine tolles Wochenende verlebt und Erfahrungen für die nächste Saison gesammelt.
Deutscher Meister der U15 KF weiblich wurde die SG Landesberg/ Grimma, gefolgt von Stern München.

Ähnliche Artikel

Erstes Heimspiel endete gut für die Cats

Die UHC Cats starteten zu Hause gegen die SG Stern München/Sportfreunde Puchheim in die Saison. Das erste Spiel vor den heimischen Fans endete gut. Die Cats gewannen das Spiel mit 5:1. Einige Spielerinnen fehlten jedoch in der Aufstellung. Mit Andrea Gerdes und Magdalena Tauchlitz konnten zwei der erfahrensten Spielerinnen am

ETV-CH

Souverän zum Zwischenziel

Zum zwölften Mal in Folge geht der UHC als Tabellenführer in die Play-offs. Gegen Hamburg (9-1) und Chemnitz (10-4) gab es zum Abschluss klare Siege. Wie gingen die Spiele aus? UHC Weißenfels vs. Piranhhas Hamburg 9-1 (2-1, 5-0, 2-0) Schüsse auf das Tor: 20-17 (6-5, 7-3, 7-9) Floor Fighters Chemnitz

HH

Letztes Bundesligaspiel in diesem Jahr

Es ist bereits das letzte Bundesligaspiel des Jahres 2014. Kurz vor Weihnachten steht nur noch das Pokalachtelfinale an. Beim ETV Hamburg will der UHC ein sehr erfolgreiches Jahr bestmöglich abschließen.

18 04 19 UHC ETV VB

UHC will Finaleinzug

Nach dem Sieg im Hinspiel will der UHC nun auch in das Finale. Am Samstag hat das Naumanen-Team die erste Chance. Notfalls würde es in Spiel Nummer drei gehen, das gleich am Sonntag stattfinden wird.  Wann wird angepfiffen? UHC Weißenfels vs. ETV Hamburg 2. Halbfinale Samstag, 21. April 2018 15