UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Im Fanbus nach Wernigerode

Fanbus1Die U19 WM läuft gerade und Deutschland ist der Gruppensieg kaum noch zu nehmen. Beim UHC laufen in dieser Zeit vor allem die Vorbereitungen auf die Finalspiele der Herren. Erneut organisieren wir eine Fanfahrt mit dem Reisebus nach Ilsenburg. Das Spiel findet am 10. Mai 2015 in der Harzlandhalle Ilsenburg statt. Anpfiff ist 16 Uhr. Hier die wichtigsten Daten:

  • Treffen: 13 Uhr am Seniorenheim Töpferdamm/Leipziger Straße (aufgrund einer Veranstaltung in der Stadthalle Weißenfels)
  • Ankunft in Weißenfels ca. 20:15 Uhr
  • Kosten:12 Euro (8 Euro ermäßigt) zuzüglich 5 Euro (3 Euro ermäßigt) Eintritt.
  • Die Karten werden für den gesamten Fanbus beim Veranstalter vorbestellt.
  • Anmeldung bis Dienstag, 05. Mai 2015 bei Brigitte Brückner (b.brueckner@uhc-weissenfels.de)

Die Eintrittspreise der Red Devils:

Kinder bis 12 Jahre frei
Vorverkauf/Vorbestellung: 5 Euro/ 3 Euro ermäßigt
Abendkasse: 6 Euro/ 4 Euro ermäßigt

Ähnliche Artikel

17 11 01 UHC Kaufering NB2

Torreiches Duell in Kaufering

  Der UHC Weißenfels kann zwar sein Spiel in Kaufering gewinnen, läuft aber in zahlreiche Konter. So entwickelte sich für Zuschauer ein attraktives Duell, das aber nicht ganz im Sinne der Saalestädter war. Wie ging das Spiel aus? Red Hocks Kaufering vs. UHC Weißenfels 7-10 (3-2, 2-4, 2-4) Wie verlief

08 11 19 Herren Natio

Vier Herrenspieler in der Nationalmannschaft

Am Wochenende, dem 08 bis 10.11.2019 ,startet für vier unserer Herrenspieler eine neue WM Kampagne ,mit einem Sichtungslehrgang in Berlin. Mit dabei sind unser Kapitän Tim Böttcher, Matthias Siede, Philipp Weigelt zudem ist zum zweiten mal Jan Berbig. In der Nationalmannschaft gibt es auch einige Änderungen im Trainer Staff. Remo

Laura Hönicke

Trikotnummer 13 Geburtsjahr 1989 Nationalität deutsch frühere Vereine UHC Döbeln

19114417 1440226609349942 1925252845 n

Little Cats holen den Vizemeistertitel

Am Ende des Wochenendes durften sich die U17 Juniorinnen vom UHC Sparkasse Weißenfels die Silbermedaillen um den Hals hängen. Und das obwohl nicht wenige nach der Auslosung von der Todesgruppe B gesprochen hatten. Neben den Mädchen vom MFBC Leipzig (Sieger der regionalen Spielrunde) und dem amtierenden Meister U17 von den