UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Finale Vorbereitung für die Weltmeisterschaft

WM Vorbericht 2Die deutsche Herrennationalmannschaft befindet sich derzeit in den letzten Zügen ihrer Vorbereitung für die kommende Weltmeisterschaft, die vom 03.-11.12. im lettischen Riga ausgetragen wird. Zum 20-köpfigen Aufgebot gehören fünf Spieler vom UHC, der damit den größten Anteil stellt. Matthias Siede, Tim Böttcher, Axel Kuch, Martin Gladigau und Philip Jassmann werden dabei ihr Bestes geben, um mit der jungen deutschen Mannschaft die Spiele erfolgreich zu gestalten. In der Gruppenphase trifft man allerdings mit Finnland, Schweiz und Estland auf international starke Gegner, die Deutschland alles abverlangen werden.

Am vergangenen Wochenende fand in Chemnitz das letzte Länderspiel gegen Tschechien statt. Nach den katastrophalen ersten Spielminuten, in denen Deutschland viele unnötige Fehler machte, stand es schnell 0:5 aus deutscher Sicht. Jedoch fing man sich wieder und konnte das zweite Drittel sogar unentschieden gestalten. Letztlich geht das Endresultat in der sehr gut gefüllten Schlossteichhalle mit 2:9 in Ordnung, weil man ähnlich beim 4-Nationen-Turnier Anfang November in Lilienthal wieder große Teile des ersten Drittels brauchte, um ins Spiel zu kommen. Die letzten beiden Drittel haben aber allen gezeigt, dass eine Leistungssteigerung immer möglich ist und dass man auch gegen Topnationen mithalten kann. Mit dieser Zuversicht und einer konsequent durchgezogen Leistungsbereitschaft sollten sehr gute Resultate definitiv möglich sein.

Um sich für die wichtigen WM-Spiele richtig einzustellen, traf sich die deutsche Nationalmannschaft bereits Mittwochmittag in Mellensee (Brandenburg). Dort gab Bundestrainer Soutter seinem Team in mehreren Trainingseinheiten den letzten Schliff, bevor am Freitagvormittag der Flieger in Richtung lettischer Hauptstadt startete.

Der UHC wünscht dem gesamten deutschen Team maximale Erfolge und eine tolle Weltmeisterschaft! 

Ähnliche Artikel

17 11 01 rmc Stolze

Sanitätshaus rmcStolze neuer Sponsor des UHC

Zum letzten Doppelspieltag der Floorball-Bundesliga in unserer Stadthalle am 21. Oktober unterzeichneten der Geschäftsführer von rmcStolze, Herr Heiko Herburg, und der UHC-Vorsitzende Dr. Rolf Blanke den zuvor vereinbarten Sponsoringvertrag.Nach Aussage von Herrn Herburg überzeugt das Sanitätshaus „…insbesondere das Gesamtkonzept des UHC und hier wiederum die langfristige und kontinuierliche Nachwuchsarbeit des

18 04 10 Busfahrt HH

Und los geht’s – der UHC startet in die Play-offs

Wie auch in den vergangenen Jahren hatte der UHC kurz vor den entscheidenden Play-off Spielen zwei freie Wochenenden. Samstag greift nun auch Weißenfels in den Kampf um die Deutsche Meisterschaft ein. Der Gegner heißt ETV Piranhhas Hamburg. Wann wird angepfiffen? ETV Hamburg vs. UHC WeißenfelsSamstag, 14. April 201818 Uhr, Hamburg

2017 05 13 UHC TVL VB

Und los geht’s

Am heutigen Samstag startet die Finalserie um die Deutsche Meisterschaft. Der Weißenfelser Gegner heißt wie schon im Vorjahr Lilienthal. Wann wird angepfiffen?TV Lilienthal vs. UHC WeißenfelsSamstag, 13. Mai 201718:00 Uhr, Schoofmoorhalle Wie ist die Ausgangslage?Höchstselten existiert die Chance ein Triple im Mannschaftssport zu sammeln. Doch nach viel harter Trainingsarbeit, sowie

Fanfahrt

Fanfahrt nach Kaufering

Es ist sehr schade, dass am kommenden Sonntag Herren, Herren II und Damen wichtige Play-off Spiele zur selben Zeit haben. Für die Fans stehen harte Entscheidungen an. Die Damen freuen sich über jede Unterstützung in Grimma, die zweite Vertretung in Zwickau und die Herren wären natürlich auch nicht unglücklich über