UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Knappe Niederlage in Hamburg

Am vergangenen Samstag stand das Topspiel der Bundesliga an. Der UHC Sparkasse Weißenfels ist dabei mit einem starken Kader und drei Reiehen nach Hamburg gefahren. Das Team war höchst motiviert im Topspiel Erster gegen Zweiter zu Punkten und den Vorsprung auf den 2. Platz auszubauen.

Nach kleinen Problemen mit den Ball konnte der UHC mit einem starken 2:0 perfekt ins Spiel starten. In der Mitte des ersten Abschnitts gab es eine Powerplay-Situation für den ETV, welche sie erfolgreich nutzen konnten und den Anschluss Treffer zum 2:1 erzielten.
Das Drittel ging hitzig sowie ereignisreich weiter und der UHC konnte eine doppelte 3 gegen 5 Unterzahl mit viel Einsatz überstehen und ohne Gegentor die 2 Minuten beenden. Zwei Minuten vor Schluss konnte der UHC erneut mit 4:3 in Führung gehen und so ging es auch in die erste Pause.


Nach einem spannenden und aufregenden 2. Drittel war es weiter sehr eng bei einem Stand von 5:5. Somit ging es in ein emotionales 3. Drittel, in welchem Hamburg nach nur 40 sek zum 6:5 in Führung gehen konnte.
Der UHC hatte anschließend viele Chancen, unteranderem im 5 gegen 4 Powerplay, doch es gelang den Weißenfelsern leider nicht ein Tor zu erzielen.

Das Drittel verlief weiter spannend, sodass am Ende der UHC den Torhüter herausnehmen musste und versuchte, im 6 gegen 5 den Ausgleich zu erzielen.
Doch es gelangt den Hamburgern das leere Tor zu treffen und 7:5 in Führung zu gehen. Doch wir alle wissen wie schnell es geht in diesem Sport Tore zu erzielen und der UHC traf durch einen schnell ausgeführten Freischlag das 7:6. Doch leider gelang es in den letzen 18 Sekunden den Jungs nicht mehr für den Ausgleich zu sorgen somit war 7:6 der Endstand für den ETV.

Trotz der Niederlage ist der UHC weiterhin Tabellenführer in der Tabelle. Das nächste Spiel wird am Samstag 18 Uhr in der Westhalle stattfinden, bei welchem der UHC die Tabellenführung gegen Dresden ausbauen will. Außerdem folgt am Sonntag (16 Uhr) das Sachsen-Anhalt Derby gegen Wernigerode.

Ähnliche Artikel

Problembewältigung in Dessau

Kommenden Samstag geht es für die Cats erneut nach Dessau. Diesen Spieltag trifft man auf das Team der SG Harzgerode/Großörner, welches momentan einen Platz vor den Damen des UHC Weißenfels und damit auf dem 5.Platz in der Tabelle steht. Das Spiel gegen den direkten Konkurrenten in der Verbandsliga Ost dient

02 11 Halle VB

Gastspiel in Halle

Nachdem am vergangenen Wochenende der Spielbetrieb wegen der WM-Qualifikation pausiert hatte, kehrt am nächsten Samstag wieder der Ligaalltag ein. Dabei gibt es ein Auswärtsspiel mit einer kurzen Anreise, wobei der Gegner die Saalebiber Halle sein werden. Wann und wo wird gespielt?1. FBL: 12. SpieltagUSV Halle Saalebiber vs. UHC WeißenfelsSamstag, 13.02.2016,

18 10 06 Damen RL VB

Ein spielreicher Sonntag

Für die UHC Cats geht es morgen mit einem Spiel gegen die Damen des USV TU Dresden in der Regionalliga weiter.  Bully ist um 12 Uhr in der Westhalle in Weißenfels und wir erwarten ein spannendes Spiel, in dem sich vor allen Dingen junge Spielerinnen beweisen können. Wir freuen uns

03 18 DümptenDA VB

,,CATS“ starten in die heiße Phase der Saison

Endlich beginnt die heiße Phase der Saison. Dafür reisen die „CATS“ diesen Samstag nach Mühlheim an der Ruhr, um dort genau wie letzte Saison ihr erstes Halbfinalspiel gegen die Dümptener Füchse zu bestreiten. Damals konnten sich die Damen in der Best-of-Three-Serie zweimal deutlich gegen ihre Rivalinnen durchsetzen. Anpfiff wird 16:30