UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Morgen wird’s spannend!

18 11 16 UHC MFBC VBAm Samstag warten in der Sporthalle Brüderstraße unsere Lieblingsgegner vom MFBC Grimma auf uns. Die Partie findet mit 20 Uhr später als sonst statt, also haltet euch den Abend frei und kommt uns anfeuern. 

Das Spiel morgen wird die erste Begegnung dieser Saison gegen die Damen aus Grimma sein. Wir hoffen auf drei spannende Drittel und gehen voll motiviert in die Partie. 

Lasst euch das Spektakel nicht entgehen. Bis dann, Sport frei! 

Ähnliche Artikel

18 09 03 Spielplan

Bundesligaspielpläne stehen fest

Die Spielpläne der Damen und Herren sind mittlerweile offiziel veröffentlicht. Die Herren-Saison beginnt am 08.09.2018 mit einem Auswärtsspiel in Schenefeld. Eine Woche später folgt eine weitere Aufgabe auf fremden Parkett in Chemnitz. Das erste Heimspiel steht am 22.09.2018 gegen Aufsteiger Holzbüttgen (18 Uhr, Westhalle) an. Den kompletten Spielplan findet ihr

WM in greifbarer Nähe

Unsere UHC Damen Indra Reck, Pauline Baumgarten, Vanessa Weikum und Laura Neumann starten am morgigen Donnerstag zum Abenteuer Weltmeisterschaft gen Bratislava. Das erste Gruppenspiel bestreiten unsere Vertreterinnen bereits am Freitag gegen die amtierenden Weltmeisterinnen aus Schweden. Die Partie wird die Deutsche Damen Nationalmannschaft direkt in den WM-Modus katapultieren und die

18 03 19 Final4 Sieg

UHC verteidigt Pokaltitel

In einem spektakulären Final4 verteidigt der UHC seinen Pokaltitel. Dabei lagen die Weißenfelser im Finale gegen Wernigerode schon 3-5 zurück, drehten die Partie aber mit einem starken Schlussdrittel. Wie gingen die Spiele aus? Halbfinalspiele BAT Berlin vs. Red Devils Wernigerode 2-3 n.V. (0-0, 0-0, 2-2, 0-1) TV Lilienthal vs. UHC

19 01 07 UHC FFC NB

UHC tut sich schwer

Zum Jahresauftakt gastierten die Floor Fighters Chemnitz in Weißenfels. Der UHC tat sich spielerisch lange schwer und traf im letzten Drittel das Tor nicht. Am Ende steht dennoch ein knapper Sieg. Wie ging das Spiel aus? FBL, 11. Spieltag UHC Weißenfels vs. Floor Fighters Chemnitz 5-2 (2-1, 2-0, 1-1) Wie