UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Saisonrückblick U9

Der nächste Teil der Saisonrückblicke schaut auf unsere jüngste Mannschaft, die sich im Wettkampfbetrieb mit anderen Vereinen misst: die U9!

Durch fleißiges Training und viel Schweiß geht nun auch für die U9 des UHC Weißenfels eine erfolgreiche Saison zu Ende. Am 31.05.2015 fand der letzte Spieltag der Regionalliga U9 Mixed in der Gymnasiumsporthalle Landsberg statt. Alle Spieler vom UHC waren sehr aufgeregt und wollten Tabellenerster werden.
Das erste Spiel haben die Kids des UHC mit 6:4 gegen Black Lions Landsberg gewonnen. Der zweite Gegner war das Team der Floorball Tigers Magdeburg, welche mit einem Ergebnis von 13:4 besiegt wurden. Der letzte Gegner war der SV 1924 Nebra. Das Spiel endete leider 10:6 für das Team aus Nebra.
Dadurch ist unsere U9 Mixed am 31. Mai Vizemeister geworden, weshalb die Mannschaft von Trainer Olaf Witter auch nach der Endplatzierung eine sehr gute erste Saison gespielt hat. Die Jüngsten haben dadurch jetzt schon viel Lust auf die nächste Spielzeit, aber nun folgen erstmal erholsame Ferien.

U9

Ähnliche Artikel

19 2 15 UHC RDW VB

Nächstes Spitzenspiel

Eine Woche nach dem Duell mit Verfolger Leipzig warten an diesem Wochenende die Red Devils Wernigerode auf den UHC.  Wann wird angepfiffen? Floorball Bundesliga, 16. Spieltag Red Devils Wernigerode vs. UHC Weißenfels Samstag, 16.02.19 18 Uhr, Wernigerode Wie ist die Ausgangslage? Tabellarisch hat sich die Situation für den UHC ein

19 08 16 CZ

Kader für die Saison 19/20 steht

Am 14.09.19 beginnt für die Herren die Bundesligasaison 2019/2020 mit einem Heimspiel gegen den TV Schriesheim (Hier geht es zum Spielplan). Gut einen Monat vor der Saison ist der Kader bereit und beginnt die letzte Phase der Saisonvorbereitung. Die Veränderungen sind durchaus tiefgreifend. Dennoch startet der UHC mit einem jungen

08 26 BEO CUP DA VB

Testen am Limit – eine Reise gen Alpen

Am kommenden Wochenende gastieren die Damen des UHC Weissenfels im Land von Heidi und Käse-Fondue. Natürlich wird weder gewandert, noch am Käsetopf genascht, sondern getestet – auf internationaler Spielfläche. Der BEO-Cup heißt das Team unter der Leitung von Harri Naumanen, der in der kommenden Saison erstmals das Traineramt für Damen