UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

U13 und U17 fahren zur deutschen Meisterschaft

06 16 U13 U17DMNachdem am vergangenen Wochenende die U14 Mädchen den deutschen Meistertitel holen konnten, spielen am kommenden Wochenende auch die U13 und U17 Jungs des UHC Weißenfels bei der DM. Für beide Mannschaften geht es dabei in den Norden.

Die U13 sicherte sich das Ticket für das Turnier in Schwarzenbek (Schleswig-Holstein) bei den Play-Offs. Als Sieger der Staffel Eins spielte man sich dort bis ins Finale vor und holte gegen die Red Devils Wernigerode den Titel der Regionalliga Ost. Dementsprechend gut vorbereitet wird die Mannschaft der beiden Trainer Pascal Schlevoigt und Max Bandrock zur DM fahren. In der Vierergruppe geht es am Samstag gegen die Frankrfurt Falcons, den TV Schriesheim und zum Abschluss gegen die Gastgeber vom TSV Schwarzenbek. Ziel wird es dabei sein in das Halbfinale zu kommen, um am folgenden Sonntag in einem Medaillenspiel vertreten zu sein.

Ähnliches gilt für die U17, welche sich das Ticket für die DM in einem Qualifikationsturnier der Region Süd/Ost sicherte. In dieses startetet man als Dritter der Regionalliga, jedoch ging man überraschend als Sieger hervor mit drei Siegen aus drei Spielen und zog so in die Endrunde in Tetenbüll (ebenfalls Schleswig-Holstein) ein. Die Formkurve scheint also zu stimmen, wenn es am Samstag in den Gruppenspielen gegen die SSF Dragons Bonn und die Gastgebende SG Tetenbüll/Wyk geht um das Weiterkommen geht. Die Mannschaft von Tim Böttcher will dabei ebenfalls in das Halbfinale, um am Sonntag um eine Medaille spielen zu können.

Der UHC wünscht beiden Mannschaften viel Erfolg!

Ähnliche Artikel

19 04 09 UHC TVL NB

Finale verpasst

In einem engen Spiel verpasst der UHC den wichtigen Sieg gegen Lilienthal und damit auch das Finale der Saison 2018/2019. Im Spiel um Platz 3 geht es nun am kommenden Samstag gegen die Red Devils Wernigerode. Wie ging das Spiel aus? FBL, 2. Play-off Halbfinale  UHC Weißenfels vs. TV Lilienthal

18 10 27 UHC ETV NB

Schwere Auswärtshürde gemeistert

Rein von den Platzierungen sag es vermeintlich einfach aus: Weißenfels traf als Erster auf Letzen aus Hamburg. Doch  die Hanseaten hatten eine junge, motivierte Mannschaft und der UHC kämpften mit vielen Ausfällen.                    Wie ging das Spiel aus? ETV Hamburg vs. UHC Weißenfels 6-10 (3-3, 2-3, 1-4) Wie verlief das Spiel? Zunächst

Mit Bronze belohnt

Durchgängig seit 2007 waren die Namen im Endspiel um die Floorball-Meisterschaft gesetzt, Grimma und Weißenfels (mitunter in diversen Spielgemeinschaften) waren die Protagonisten. Mal mit dem besseren Ende für die Einen. mal für die Anderen. Nicht so in diesem Jahr und das ist auch gut so! Dass es trotzdem zu einem

Damen1

UHC Damen zu Gast in Zwigge

Gestärkt durch Schweizer Bergluft und guten Testspielen beginnen die Damen mit neuem Mut das Jahr. Für die Rückrunde in der Herrenregionalliga ist dies auch dringend erforderlich. Wann und wo wird gespielt? UV Zwigge 07 vs. UHC Sparkasse Weißenfels 17 Uhr, Sonntag 11.01.2015 Sporthalle Käthe-Kollwitz-Gymnasium Zwickau Wie gingen die Partien bisher