UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

U17 mit 6. Platz bei deutscher Meisterschaft

Neben der U13 hat am vergangenen Wochenende auch die U17 ihre Meisterschaft ausgetragen. Im nordfriesischen Garding traf das Team um Trainer Tim Böttcher in der Vorrunde zunächst auf den Gastgeber, die Tetenbulls, und den letztjährigen Meister aus Bonn. Beide Male musste man sich nur sehr knapp mit einem Tor geschlagen geben (1-2 & 3-4), so dass das Halbfinale nicht erreicht wurde und am Sonntag nur das Spiel um Platz 5 anstand. In diesem Spiel sollten das auch wirklich alle Spieler ihre Spielzeit bekommen, aber gegen eine starke Mannschaft aus Kaufering konnte man aber auch hier nicht gewinnen (1-7).

Dennoch klingt das Endresultat „schlimmer“ als es tatsächlich war. Nahezu alle Spiele des Turniers gingen mit höchstens einem Tor Unterschied aus und so hätte jedes Team jeden Platz belegen können. Auch war überhaupt die Qualifikation zur DM eine Überraschung für das junge UHC-Team (nur 1 Spieler im Jahrgang 1999). Von daher sind die Spiele am letzten Wochenende Bonus gewesen. Die mangelnde Erfahrung hat sich dann auch in den knappen Spielen gezeigt, wo man nicht über die kompletten Spiele körperlich und psychisch Alles abrufen konnte. Nichtsdestotrotz war die DM ein Turnier, von dem alle Beteiligten sicherlich lernen werden und das im Gedächtnis bleibt. Als abschließendes Highlight dieser langen Saison geht es in 2 Wochen noch zu den Prague Games, einem der größten Nachwuchsfloorball-Turniere der Welt.

Ähnliche Artikel

03 20 DümptenDA NB

,,CATS“ gehen in der Halbfinalserie in Führung

Am gestrigen Samstag traten die UHC-Damen die lange Reise nach Mühlheim an der Ruhr an, um das erste Halbfinalspiel gegen die Dümptener Füchse zu bestreiten. Nach fünfstündiger Busfahrt war es die erste Aufgabe der ,,CATS’’ den Spielmodus einzuschalten. Dies geling ihnen gut, sodass Laura Hönicke bereits nach 34 Sekunden das

Chemnitz

Spiel in Chemnitz fixiert

Das Spiel FF Chemnitz gegen den UHC Weißenfels wurde nun terminiert. Ursprünglich sollte es am 24.01.15 stattfinden. Der Termin konnte aber aus verschiedenen Gründen nicht realisiert werden. Beide Vereine einigten sich auf den 22.03.2015, 17:30 Uhr in der Schloßteichhalle in Chemnitz. Es wird das letzte reguläre Bundesligaspiel der Saison 14/15.

Erster Doppelspieltag für die Herren

Für die Herren des UHC steht an diesem Wochenende der erste Doppelspieltag an. Zunächst treffen sie am Samstag auf den Aufsteiger aus Schenefeld, ehe man am Sonntag zu Hause gegen die Red Devils Wernigerode spielt. Wann wird angepfiffen? Floorball Bundesliga, 02. Spieltag Blau-Weiß 96 Schenefeld vs. UHC Weißenfels Samstag, 19.09.20

UHC im MDR

Der MDR bringt heute in der Sendung „sachsen-anhalt heute“ gegen 19.20 Uhr den Spielbericht vom gestrigen Ligaspiel UHC Sparkasse vs. Tempelhof Berlin.